Alles, was wir vom Disney Parks-Panel auf der Expo D23 2022 gelernt haben

Eine maskierte Familie geht an Cinderellas Schloss im Magic Kingdom in Walt Disney World in Lake Buena Vista, Florida, vorbei.

Orlando Sentinel | Tribune Nachrichtendienst | Getty Images

Die Themenparks von Disney erholen sich, nachdem die Coronavirus-Pandemie ihre nationalen und internationalen Standorte im Jahr 2020 geschlossen hat.

Die Einnahmen für Disneys Parks, Erlebnisse und Produkte steigen und das Unternehmen verzeichnet einen stetigen Anstieg der Besucherzahlen, belegten Nächte und Kreuzfahrten.

Während seiner jüngsten Ergebnisse hat Disney seine neuen Produkte Genie+ und Lightning Lane angepriesen, die dazu beigetragen haben, den durchschnittlichen Ticketumsatz pro Kopf im Quartal zu steigern. Diese neuen digitalen Funktionen wurden eingeführt, um das Kundenerlebnis zu organisieren und es den Besuchern zu ermöglichen, die Hauptattraktionslinien zu umgehen.

Das Unternehmen sagte, es sei in der Lage gewesen, Parkerlebnisse wie Charakterbegegnungen, Theateraufführungen und nächtliche Veranstaltungen zurück nach Disneyland zu bringen und so die Kapazität seiner Parks zu erhöhen, sagte CEO Bob Chapek damals. Disney hat die Besucherzahlen seit der Wiedereröffnung nach der ersten Runde der Pandemieschließungen Anfang 2020 begrenzt und ein neues Online-Reservierungssystem zur Kontrolle der Menschenmassen eingeführt.

Das Unternehmen fügt seinen Themenparks und Kreuzfahrtlinien weiterhin neue Funktionen und Attraktionen hinzu, die Josh D’Amaro, Leiter der Abteilung Parks, Experiences and Products von Disney, auf seiner D23 Expo am Sonntag beschrieb.

Disneyland-Park

D’Amaro begrüßte den ausführenden Produzenten von „The Mandalorian“ Jon Favreau auf der Bühne, um anzukündigen, dass The Mandalorian mit einem animatronischen Grogu in Galaxy’s Edge als Teil seiner Charaktere in Erdkostümen auftreten wird, die für Begegnungen und Interaktionen zur Verfügung stehen. Es wird im November eintreffen.

Disney-CEO Bob Chapek gab am Freitag bekannt, dass das in Kalifornien ansässige Disneyland eine dritte Attraktion auf seinem Avengers-Campus bekommen wird. Die Fahrt basiert auf dem Multiversum und die Fahrer werden gegen Bösewichte aus verschiedenen Universen antreten, darunter König Thanos.

Kevin Feige, Chef von Marvel Studios, erschien persönlich, während Mark Ruffalo, der den Hulk porträtiert, per Video erschien, um zu enthüllen, dass der Hulk als Meet-and-Greet-Gelegenheit im Park sein wird. Die Hulk-Version wurde im Rahmen von Project Exo entwickelt und wird nächste Woche im Park eintreffen.

(LR): Jonathan Becker (Forschung und Entwicklung von Imagineer), Josh D’Amaro (Präsident, Disney Parks, Erfahrungen und Produkte), Richard-Alexandre Peloquin (Forschungsingenieur von Imagineer).

Christian Thomson

Pacific Wharf bei Disney California Adventure wird in San Fransokyo aus „Big Hero Six“ verwandelt und bietet die Chance, Baymax, den hilfreichen Gesundheitsroboter, zu treffen. Außerdem wird das Paradise Pier Hotel zum Pixar Place Hotel.

Downtown Disney wird mehrere neue Restaurants hinzufügen, darunter Porto’s Bakery and Cafe und Din Tai Fung.

Das Toon Town-Land von Disneyland erhält eine Version der Mickey and Minnie’s Runaway Railway-Attraktion von den Hollywood Studios in Orlando, Florida, zusammen mit einer Reihe von kosmetischen Updates und einem neuen Spielbereich für Kinder. Diese Aktualisierungen werden für 2023 erwartet.

Tianas Bayou-Abenteuer, das Splash Mountain ersetzt, spielt direkt nach den Ereignissen von „Die Prinzen und der Frosch“ und begleitet Prinzessin Tiana bei ihrer Suche nach einer fehlenden Zutat für eine Karnevalsparty. Die Fahrt wird voraussichtlich Ende 2024 wiedereröffnet.

Ein Modell von Tianas Bayou Adventure, das Disneylands Splash Mountain neu erfinden wird, wird während der Walt Disney D23 Expo in Anaheim, Kalifornien, am 9. September 2022 ausgestellt.

Patrick T.Fallon | AFP | Getty Images

D’Amaro sagte, dass die Musik ein großer Teil der Fahrt sein würde und die Schauspieler aus dem Film zurückkehren würden, um der Attraktion ihre Stimme zu verleihen. Anika Noni Rose, die Stimme von Tiana, kam auf die Bühne, um „I’m Almost There“ und „Dig a Little Deeper“ aus dem Animationsfilm von 2009 zu singen.

Walt-Disney-Welt

D’Amaro gab bekannt, dass Disney eine neue Nachtshow für Epcot kreiert, um das 100-jährige Bestehen des Unternehmens zu feiern. Darüber hinaus wird Journey of Water, inspiriert von „Moana“, das 2019 angekündigt wurde, Ende 2023 eröffnet.

Figment, der bei den Fans beliebte lila Drache, wird in Zukunft ebenfalls für Begegnungen in den Park zurückkehren.

Außerdem wird der Hutschachtel-Geist nächstes Jahr in der Haunted Mansion in Walt Disney World erscheinen.

D’Amaro zeigte Aufnahmen seines Tron Light Cycle Run-Tests und stellte fest, dass die Fahrt im Magic Kingdom im Frühjahr 2023 eröffnet werden soll.

Disney-Kreuzfahrten

Disneys sechstes Kreuzfahrtschiff heißt „Disney Treasure“ und feiert Walt Disneys Abenteuerlust. Die Große Halle ist von „Aladdin“ inspiriert und zeigt eine Statue von Jasmine und Aladdin, die auf dem Zauberteppich reiten.

D’Amaro sagte, „Disney Wonder“ werde nun ab Oktober 2023 nach Australien und Neuseeland reisen.

Das Unternehmen eröffnet außerdem ein neues Inselresort auf den Bahamas namens Lighthouse Point. D’Amaro sagte, dass 90 % der dort verbrauchten Energie durch Solarenergie bereitgestellt werden.

Internationale Kurorte

Duffy und seine Freunde, entzückende Kuschelfiguren aus dem Shanghai Disney Resort, werden ihre eigene Stop-Motion-Serie auf Disney+ haben.

D’Amaro zeigte auch neues Filmmaterial aus dem Land Zootopia, das eine große Animatronik von Officer Clawhauser zeigen wird. Für die offizielle Eröffnung des Platzes wurde noch kein Datum festgelegt.

Hong Kong Disneyland bekommt eine neue Walt Disney-Statue, inspiriert von Walt, der seinen Kindern beim Karussellfahren zuschaut und den Start von Disneys Themenparks inspiriert. Das Frozen-Themenland des Parks wird in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 eröffnet.

In Paris wird eine neue Promenade hinzugefügt, um das neue, von Frozen inspirierte Gelände mit dem Rest des Parks zu verbinden, und dem neuen Garten wird eine Attraktion mit dem Thema „Tangled“ hinzugefügt.

Das Tokyo Disney Resort fügt seinem Park außerdem ein neues Land namens Fantasy Springs hinzu, das auf „Frozen“, „Tangled“ und „Peter Pan“ basiert.

Space Mountain im Tokyo Disneyland wird 2024 einer Renovierung unterzogen und erhält einen neuen Platz, der 2027 fertiggestellt wird.

Jenseits des Großen Donnerbergs

Am Ende des Panels diskutierte D’Amaro, was er “Blue Sky”-Projekte nannte, an denen das Imagineering-Team arbeitet. Es gibt Projekte, die noch in den Kinderschuhen stecken und am Ende vielleicht nicht das Licht der Welt erblicken.

D’Amaro diskutierte die Möglichkeit, Dino Land im Animal Kingdom in Orlando, Florida, neu zu gestalten. Erste Ideen für den Raum beinhalten die Möglichkeit, „Zootopia“ in den Park zu bringen, einschließlich seiner Vielfalt an Nachbarschaften und Tierarten, oder sogar „Moana“.

Im Magic Kingdom stellt Disney die Frage: „Was steckt hinter Big Thunder Mountain?“ Das Unternehmen kündigte an, dass sich an dieser Stelle ein Bereich in Anlehnung an „Coco“ oder „Encanto“ befinden könnte. Vielleicht beide.

D’Amaro neckte sogar die Möglichkeit, ein von Disney-Bösewichten überranntes Gebiet von Magic Kingdom zum Leben zu erwecken. Die Menge brach bei diesem Vorschlag in Applaus aus. Zum größten Teil treten die Schurken während der speziellen Halloween-Events von Disney auf.

„Wir werden nie aufhören, Sie zu erfreuen“, sagte er.

.

Add Comment