Chiefs News 5/4: Chiefs auf dem dritten Platz in der CBS-Post-Draft-Power-Rangliste

Das Letzte

2022 NFL Draft: Beste, schlechteste und überraschendste in 20 Kategorien, darunter Favoriten-Cuts, Picks, Klassen und Trades, plus Top-Rookie-Vorhersagen | ESPN

Was war das beste Preis-Leistungs-Verhältnis in Runde 5?

Müller: Die Chiefs hatten im Draft 2021 Erfolg, indem sie die Kunden des privaten Offensivtrainers Duke Manyweather anzapften, als sie Creed Humphrey und Trey Smith hinzufügten. Die beiden würden fortfahren, jedes Spiel für das Team zu starten.

Dieses Jahr kehrten sie in diese Grube zurück und fügten Darian Kinnard, Offensive Lineman aus Kentucky, auf Platz 145 hinzu diese Erwartungen an eine fünfte Runde, aber Kinnard hat dieses Potenzial.

NFL Power Rankings: Broncos, Ravens, Chargers unter den High Risers nach Draft, Rams bleiben Nr. 1, neues Team im Keller | CBS-Sport

3 – KÖPFE

Der Handel mit Tyreek Hill ändert die Dinge in der Offensive, aber sie werden wegen Patrick Mahomes wieder in der Mischung sein. Sie haben auch einige nette Defensivspiele im Entwurf hinzugefügt.

2022 NFL Draft: Ranking der Favoriten-Picks in jeder Runde | NFL.com

3 – Georg Karlaftis

Purdue-Rand

Chefs von Kansas City

Geschrieben: Nr. 30 insgesamt

Karlaftis wird aufgrund seiner soliden Basis, seines exzellenten Einsatzes der Hand und seines pausenlosen Drives eine noch bessere Karriere haben, als seine Entwurfsposition vermuten lässt. Er ist vielleicht nicht der “flexibelste” Edge-Spieler, aber Kraft und Anstrengung sind entscheidende Attribute, um den Passanten in der NFL zu stürmen. Ich habe ihn in meinem ersten Vier-Runden-Scheinentwurf Kansas City vorgeschlagen, weil sie die Position dringend brauchten und weil sein Spiel mich an den ehemaligen Chef Jared Allen erinnert.

Brett Veach ist der König des Wiederaufbaus von Positionsgruppen | Pfeilspitzenverhältnis

Während der Saison 2021 wurde überdeutlich, dass das Empfangskorps der Chiefs nicht auf der Höhe der Zeit war. Hinter dem breiten Superstar Tyreek Hill trennte sich niemand auf oder neben dem Platz von der Meute. Auf der defensiven Seite des Balls war bekannt, dass die Cornerbacks Charvarius Ward und Mike Hughes zusammen mit den Safetys Tyrann Mathieu, Daniel Sorensen und Armani Watts im Begriff waren, den offenen Markt zu treffen. Anstatt zu versuchen, das zu reparieren, was er bereits hatte, kehrte Veach wie im Jahr zuvor zum Reißbrett zurück.

Bei Wide Receiver ließen die Chiefs Demarcus Robinson und Byron Pringle woanders als Free Agents unterschreiben. Veach tauschte Hill dann gegen eine Schiffsladung Draft-Picks gegen die Miami Dolphins ein, was dem Team eine Möglichkeit zum Umrüsten gab und gleichzeitig eine noch größere Flexibilität unter der Gehaltsobergrenze beibehielt. Via Free Agency fügten die Chiefs Slot Receiver JuJu Smith-Schuster und Flitzer Marquez Valdes-Scantling hinzu. Im April-Draft besiegte Kansas City den West-Michigan-Star Skyy Moore mit dem 54. Gesamtsieg.

Fünf Dinge, die Sie über den CB der neuen Köche Lonnie Johnson Jr. wissen sollten | Das Mutterschiff

4. Er fügt dem Secondary der Chiefs eine weitere hohe, lange Ecke hinzu.

Johnson registriert sich mit 6-Fuß-2 und 213 Pfund und ist damit der drittgrößte Cornerback, der derzeit auf der Liste steht. Es ist auch nicht nur die Größe, da Johnson mit 32 5/8 Zoll auch lange Arme hat. Folgendes schrieb Lance Zierlein, Draft-Analyst von NFL.com, während des Pre-Draft-Prozesses im Jahr 2019 über Johnson:

„Lang und groß mit körperlichen Merkmalen in Hülle und Fülle … Außergewöhnlich groß für den Job.“

Seine Hinzufügung setzt einen jüngsten Trend in Kansas City fort, längere Grenzverteidiger zu erwerben, da die einzigen Cornerbacks, die derzeit größer als Johnson sind, die Rookies Joshua Williams (6-Fuß-3) und Jaylen Watson (6-Fuß-3-Zoll) sind. Im Vergleich dazu verzeichneten nur zwei Ecken (L’Jarius Sneed und Charvarius Ward, beide 6-Fuß-1) Snaps für die Chiefs in der letzten Saison bei 6-Fuß-0 oder höher. Kansas City hatte letzte Saison keine Ecken, die bei 6-Fuß-2 oder mehr eincheckten, und jetzt beschäftigen sie drei.

5 wettbewerbsfähigste Positionsgruppen im 90-Mann-Kader der Chiefs außerhalb der Saison | Chef’s Wire

breiter Empfänger

Schlösser:

Ju Ju Smith Schuster

Mecole Hardman

Marquez Valdes-Scantling

Sky Moore

Wettbewerb:

Josh Gordon

Brunnen Daurice

Cornell Powell

Gehrig Dieter

Corey Colemann

Justin Ross

Justin Watson

Matthäus Küster

Omar Bayless

Gary Jennings

Chris Fink

Dies ist bei weitem Kansas Citys wettbewerbsfähigste Positionsgruppe mit potenziell zwei zu gewinnenden Plätzen. Sie haben fünf Überbleibsel aus dem letzten Jahr (Gordon, Fountain, Powell, Dieter und Finke). Sie haben eine Menge Reserve-/Future-Typen (Bayless, Sexton, Watson und Jennings). Sie haben einen ehemaligen Erstrunden-Pick, der seine Karriere bei Coleman neu starten möchte. Sie haben Ross, der ein Talent für die erste Runde hat, aber ernsthafte medizinische Probleme hat. Ich könnte mir dieses Spiel auf unterschiedliche Weise vorstellen, aber bevor Ross unterschrieb, Ich sagte voraus, dass Fountain und Coleman die beiden sein würden, die es tun würden.

Rund um die NFL

Der Quarterback der Tennessee Titans, Ryan Tannehill, suchte nach einer Playoff-Niederlage eine Therapie, sagt, es sei nicht seine Aufgabe, Rookie Malik Willis zu betreuen | ESPN

Die Rookies der Titans müssen sich noch melden, aber wenn sie es tun, wird Quarterback Malik Willis, eine Drittrundenauswahl im Draft der letzten Woche, zu diesen Neulingen gehören.

Tannehill sagte, die Titanen hätten ihm nicht mitgeteilt, dass sie Willis mit der Nummer 86 auswählen würden, obwohl er sagte, er habe Willis kurz nach der Auswahl durch das Team eine SMS geschickt. Der erfahrene Quarterback sagte, er verstehe, wie die Liga funktioniert, und begrüße den Wettbewerb.

“Ich glaube nicht, dass es meine Aufgabe ist, ihn zu führen”, sagte Tannehill. “Aber wenn er nebenbei von mir lernt, ist das eine gute Sache.”

HC Lovie Smith von den Texanern plant für Derek Stingley Jr.: „Stellen Sie sich dem Nr. 1-Empfänger jedes Gegners“ | NFL.com

Die Houston Texans sahen es anders, als sie Derek Stingley Jr. von der LSU mit der Nr. 3 der Gesamtauswahl im NFL Draft 2022 auswählten.

Was war der Plan? Nun, wie der Cheftrainer der Texaner, Lovie Smith, Stingley sagte, ist es die Nr. 3, um sich dem Nr. 1-Empfänger jedes Gegners zu stellen.

Smith sagte dasselbe zu seinem Rookie-Verteidiger, kurz bevor Stingley in einem von NFL Films festgehaltenen Moment eingezogen wurde.

Quelle: Atlanta Falcons-Star DT Grady Jarrett erreicht dreijährige Verlängerung im Wert von bis zu 51 Millionen US-Dollar | ESPN

Der Club stimmte am Dienstag einer Verlängerung um drei Jahre zu, wobei Grady Jarrett im defensiven Tackle im Wert von bis zu 17 Millionen US-Dollar pro Jahr an neuem Geld und insgesamt 51 Millionen US-Dollar für die Verlängerung war, wenn er bestimmte Anreize erreicht, bestätigte ein Bericht Quelle bei ESPN. Die Verlängerung umfasst garantierte 34,5 Millionen US-Dollar.

Jarrett ist nun für die Saison 2025 für einen Gesamtwert von 67 Millionen US-Dollar verpflichtet, einschließlich des Geldes, das er 2022 verdienen sollte.

Neuigkeiten über die Bedingungen des Deals wurden zuerst von WSB-TV in Atlanta gemeldet. Die Falcons bestätigten, dass Jarrett einer Verlängerung um drei Jahre zugestimmt hatte, gaben jedoch keine finanziellen Bedingungen bekannt.

Falls Sie es bei Arrowhead Pride verpasst haben

Chiefs-GM Brett Veach über Melvin Ingram: „Wir würden ihn gerne wiedersehen“

Am Dienstag schilderte Veach, wie die Chiefs zu der Entscheidung kamen, das UFA-Label zu verwenden.

„Nun, das ist etwas, was unsere Cap-Jungs – (VPs of Football Operations) Brandt Tillis und Chris Shea – gut machen“, sagte Veach. „Es war eine Idee oder ein Konzept, über das wir vielleicht ein oder zwei Wochen vor dem Entwurf gesprochen haben, nur als Möglichkeit. Und dann haben wir uns entschieden, es zu tun.

„Was seine Position betrifft, ist es bei diesen Veteranen immer etwas anders und einzigartig. Melvin ist ein Typ, der viel Fußball gespielt hat, er hat viel erreicht und ich glaube nicht, dass er in Eile ist. Wir wussten, dass er es nicht eilig haben würde, wenn die Zeit der freien Agentur begann. Er würde sich Zeit nehmen. »

Zu diesem Zeitpunkt in der Nebensaison Ingrams einziger Besuch war bei den Miami Dolphins. Wie die Häuptlinge erwartet zu haben schienen, führte der Besuch nicht zu einer Einigung.

Ein Tweet zum Nachdenken

Folgen Sie Arrowhead Pride in den sozialen Medien

Add Comment