Die durchgesickerte Liste von Street Fighter 6 lässt mich glauben, dass wir exklusive thematische Charaktererweiterungen um frühere Einträge in der Serie herum sehen werden.











Es ist schwer, das große Street Fighter 6-Leck zu ignorieren, das Anfang dieses Monats auftauchte und anscheinend kurz nach der Veröffentlichung des ersten Gameplay-Trailers die Startliste des Spiels enthüllte. Obwohl nicht jeder weiß, ob das, was wir gesehen haben, echt ist, sieht das Artwork, das am ersten Tag wie die vollständige Besetzung aussieht, auf jeden Fall überzeugend aus.





Jetzt wollen wir nicht so sehr auf die Details des Leaks eingehen, sondern über einen möglichen Domino-Effekt sprechen, den wir nach dem Start sehen könnten. Die möglicherweise durchgesickerte Street Fighter 6-Liste ist voll von Neulingen, und das könnte – zusammen mit einigen anderen potenziellen Anzeichen – darauf hindeuten, dass Erweiterungen nach dem Start als ausschließlich Street Fighter 2-Themenpakete, Street Fighter 3 usw. veröffentlicht werden eine Möglichkeit, Veteranen zurückzubringen.









Dies ist natürlich reine Spekulation, da wir derzeit nicht wissen, wie Capcom mit dem DLC für Street Fighter 6 umgehen will. Es versteht sich auch von selbst, dass die durchgesickerte Auflistung immer noch eine Fälschung sein könnte, auch wenn sie nicht nur wirklich echt erscheint basierend auf der Qualität des Inhalts selbst, aber auch wegen Capcom spricht sie offenbar an.


Um es kurz zusammenzufassen: Die angebliche Startliste von Street Fighter 6 enthält 14 wiederkehrende Charaktere und 8 Neuankömmlinge (einschließlich Luke). Das ist die doppelte Anzahl neuer Kämpfer, die wir in der ursprünglichen Street Fighter 5-Besetzung gesehen haben, und die doppelte Anzahl der Street Fighter 4-Launch-Neulinge – obwohl Sie die neuen Bosse Seth und Gouken freischalten können, indem Sie das Spiel spielen. .


Wir haben seit Street Fighter 3: Next Generation nicht mehr so ​​viele Originalkämpfer in der Basisliste eines Street Fighters gesehen, die nur zwei alte Konkurrenten (Ryu und Ken) und 9 Neulinge umfasste. Warum ist das alles wichtig?


Nun, wenn wir Capcoms jüngstes Street Fighter-Projekt nach möglichen Hinweisen durchsuchen, stellen wir fest, dass Street Fighter 5 nur minimale Neulinge im Vorfeld hatte und dann in den Post-Launch-Saisons mehr hinzufügte. Darüber hinaus waren einige Staffeln stark von den ursprünglichen Kämpfern geprägt – wie Staffel 2, in der nur ein Legacy-Charakter, Akuma, zwischen 5 neuen Kriegern aufgereiht war – und es schien, als ob nur eine kleine Handvoll von ihnen ein großer Erfolg wurde die Kampfspiel-Community.






Die Newcomer Luke und Jamie in Street Fighter 5.



Capcom bemüht sich eindeutig, die Fehler von Street Fighter 5 hier mit Street Fighter 6 zu korrigieren, da sich das Unternehmen sofort auf Netcode, die Menge an Inhalten, die wir im Spiel sehen werden, und die Möglichkeit für Spieler, sich zu äußern, konzentriert hat – all das große Fan-Beschwerden über SF5. In ähnlicher Weise könnten wir sehen, wie Street Fighter 6 die Art und Weise ändert, wie Erweiterungen veröffentlicht werden, und sich hauptsächlich darauf konzentriert, die von den Fans bevorzugten Kämpfer wie die, für die wir bezahlen, zurückzubringen, anstatt viele Neuankömmlinge, die am Ende eher eine Wette sind.


Eine Sache, die der Community bei Street Fighter 6 schnell aufgefallen ist, ist der Wunsch, nicht nur einige der bewährten Spielmechaniken früherer Spiele zu überarbeiten, sondern auch früheren Spielen der Franchise zu huldigen. Wir sehen dies nicht nur an den Angriffen, sondern sogar an verschiedenen Charakterposen, die nachweislich direkt aus Spielen wie Street Fighter 2 stammen.





Drive Impact scheint stark von Focus Attack aus Street Fighter 4 inspiriert worden zu sein, während die Paraden eindeutig aus der Street Fighter 3- (und Street Fighter 5-) Serie stammen. Es gibt auch Aromen von Street Fighter Alpha 3 im Spiel und sogar ein bisschen Capcom vs. SNK 2. Es fühlt sich wirklich so an, als würde Capcom Teile von Fan-Lieblings-Klassikern nehmen, sie verbessern und sie als Werkzeuge zum Bauen verwenden eine völlig neue Identität mit Street Fighter 6, während das Franchise als Ganzes gefeiert wird.


Und doch scheint die potenzielle Startliste des Spiels nicht zu folgen. Die zurückkehrenden Kämpfer bestehen größtenteils aus Vertretern von Street Fighter 2, wobei nur vier von ihnen Ausreißer sind.


Dee Jay soll zurück sein und war seit Super Street Fighter 4 nicht mehr in einem Spiel – obwohl auch er technisch gesehen ein Vertreter von Street Fighter 2 ist, obwohl er aus einer der späteren Erweiterungen stammt. Die anderen drei sind Juri (Street Fighter 4) und Ed und Rashid, beide Originalkämpfer aus Street Fighter 5.


Diese Besetzung wirkt seltsam komponiert, zumal so beliebte Charaktere wie Ibuki (Street Fighter 3) und Sakura (Street Fighter Alpha) fehlen. Kein Kandidat aus Street Fighter 3 und Street Fighter Alpha sieht sehr seltsam aus, und selbst dann haben wir nur zwei Charaktere aus Street Fighter 5 und einen aus Street Fighter 4.





Der alte Charakter Chun-Li kehrt mit einem neuen Look zurück.


Es sieht so aus, als ob das ein wenig Raum lässt, um in diese ikonischen Spiele für zukünftige Inhalte einzutauchen, und basierend auf einigen der Dinge, die wir bereits mit Street Fighter 6 sehen, ist es möglich, dass wir Erweiterungen erhalten, die die Spiele, die sie machen, unverhohlen überarbeiten das Vermächtnis der Franchise auffüllen.


2022 ist auch das 35-jährige Jubiläum der Street Fighter-Serie, und das könnte auch ein potenzieller Hinweis auf thematische Charaktererweiterungen sein, da das Unternehmen zweifellos sein Vermächtnis ehren möchte. Es wäre ziemlich raffiniert, später in diesem Jahr eine Ankündigung zu sehen, die eine Roadmap enthüllt, die Charakterpässe für Street Fighter 3, Street Fighter 4, Street Fighter 5, ein Street Fighter Alpha und vielleicht einige Silhouetten von Kämpfern für das erste Paket zeigt, das es geben wird nach dem Start verfügbar.


Street Fighter 6 soll 2023 erscheinen. Capcom war vorerst ruhig an der neuen Informationsfront, aber wir vermuten, dass wir mehr um Evo herum oder später in diesem Jahr sehen werden.







.

Add Comment