Kanye West zuletzt: Biden sagt „Schweigen ist Komplizenschaft“, während Elon Musk den Rapper wegen Hakenkreuz- und Hitler-Kommentaren suspendiert

Kanye West veröffentlicht Wahlkampfvideo 2024 nach Treffen mit Trump

Präsident Joe Biden und prominente US-Beamte haben die jüngsten Äußerungen des früher als Kanye West bekannten Rapper nach seiner jüngsten antisemitischen Tirade, Holocaustleugnung und Lobpreisung von Adolf Hitler und den Nazis verurteilt.

„Anstatt ihm eine Plattform zu geben, sollten unsere politischen Führer den Antisemitismus aufdecken und ablehnen, wo immer er sich versteckt“, teilte der Präsident auf dem Twitter-Account des Büros mit. „Schweigen ist Komplizenschaft.

Elon Musk suspendierte den Rapper von der Plattform, nachdem Ye ein Bild eines Hakenkreuzes im Davidstern geteilt hatte. Er teilte das anstößige Bild am Donnerstagabend nur wenige Stunden, nachdem er „Ich liebe Hitler“ und „Ich bin ein Nazi“ bekennt hatte, während er sich dem rechtsextremen Verschwörungstheoretiker Alex Jones in seinem InfoWars-Programm anschloss.

„Ich habe mein Bestes gegeben“, sagte Musk. “Trotzdem hat er erneut gegen unsere Regel gegen die Aufstachelung zur Gewalt verstoßen. Das Konto wird gesperrt.”

Er schrieb auch „FAFO“ – kurz für „F*** Around and Find Out“.

1670072400

ICYMI: Reddits Kanye West Board wird zu einer Seite für Holocaust-Bewusstsein und Taylor Swift

Der Subreddit, der dem früher als Kanye West bekannten Rapper gewidmet ist, hat sich in eine Hommage an Taylor Swift und eine Holocaust-Aufklärungsseite verwandelt.

Zu den aktuellen Hauptbeiträgen auf der Seite gehören Diskussionen über die Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz; Krystyna Chiger, die sich in der Kanalisation von Lemberg versteckte, um der Gefangennahme durch die Nazis zu entgehen; oder Bilder von Taylor Swift.

„Dies ist offiziell ein Unterprogramm zur Sensibilisierung für den Holocaust“, heißt es in einem Artikel, der Diagramme aus einer Studie über das öffentliche Bewusstsein für den von den Nazis angeführten Völkermord begleitet.

Alex Woodwart3. Dezember 2022 13:00 Uhr

1670068800

Hassreden nehmen auf Elon Musks Twitter zu, heißt es in dem Bericht

Laut neuen Berichten des Center for Countering Digital Hate haben rassistische und antisemitische Beleidigungen, anti-homosexuelle Kommentare und sexistische Angriffe auf Twitter zugenommen.

In der ersten vollen Woche unter seiner Aufsicht gab es laut dem Bericht mehr als 26.000 Posts, in denen das N-Wort erwähnt wurde – das Dreifache des Durchschnitts im Jahr 2022. Es gab auch mehr als 50.000 Beiträge, in denen transphobe und homophobe Beleidigungen erwähnt wurden, was einem Anstieg von 53 % bzw. 39 % gegenüber dem Durchschnitt von 2022 entspricht.

In seinen ersten zwei Wochen an der Spitze, vom 31. Oktober bis zum 13. November, gab es über 204.000 Tweets und Retweets mit der sexistischen Beleidigung „c**t“ – 30 % mehr als im Durchschnitt von 2022 – und mehr als 831.000 Posts, in denen „sl *t“, 75 % mehr als im Durchschnitt von 2022. Beiträge, in denen „w*re“ erwähnt wird, sind ebenfalls um 60 % gestiegen.

Dem Bericht zufolge hat die Plattform auch einen erheblichen Anstieg antisemitischer Beleidigungen und rassistischer Beleidigungen gegenüber Hispanics und Latinos verzeichnet.

Mehr Der Unabhängige:

Alex Woodwart3. Dezember 2022 12:00

1670065200

„Innerhalb der langjährigen Beziehung zwischen Kanye West und Elon Musk“

Einer ist ein antisemitischer Superstar-Rapper, der für das Präsidentenamt kandidiert. Der andere ist der reichste Mann der Welt, der seine Tage damit verbringt, Memes auf einer Social-Media-Plattform zu posten, die ihm jetzt gehört.

Elon Musk und Kanye West scheinen auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam zu haben, aber sie haben eine jahrelange Beziehung, die diesen Herbst auf den Prüfstand gestellt wurde, als der Tech-Mogul den Rapper trotz unzähliger antisemitischer Kommentare weiterhin unterstützte.

Der UnabhängigeCraig Graziosi schreibt:

Alex Woodwart3. Dezember 2022 11:00 Uhr

1670061600

Wer ist Nick Fuentes?

Inzwischen muss Trump zumindest wissen, wer Nick Fuentes ist und welchen übergroßen Einfluss er auf die extreme Rechte hat, von denen viele Trump bei seinem Versuch, Präsident zu werden und an der Macht festzuhalten, unterstützen. nach der Niederlage gegen Joe Biden.

Der UnabhängigeAndrew Buncombe schreibt:

Alex Woodwart3. Dezember 2022 10:00 Uhr

1670058000

Der Twitter-Account des Neonazi-Verlags wurde wiederhergestellt

Der Twitter-Account des prominenten Neonazis Andrew Anglin, Gründer der berüchtigten Website The Daily Stormer, wurde wiederhergestellt. Es wurde 2013 von der Plattform entfernt.

Seine Rückkehr zu Twitter erfolgt nur wenige Tage, nachdem ein Richter einen Haftbefehl gegen ihn erlassen hat, nachdem er beschuldigt wurde, ein 14-Millionen-Dollar-Urteil gegen ihn wegen einer antisemitischen Belästigungskampagne gegen eine Familie in Montana ignoriert zu haben.

Alex Woodwart3. Dezember 2022 09:00 Uhr

1670054400

Die republikanisch-jüdische Koalition sagt, die GOP müsse „klar machen“, dass Kanye West ein „Ausgestoßener“ ist.

Der Präsident und CEO der Republican Jewish Coalition, die kürzlich führende Republikaner wie Donald Trump und Ron DeSantis zu einer großen Konferenz in Las Vegas eingeladen hatte, verurteilte die InfoWars-Show vom Donnerstag als „schreckliche Jauchegrube gefährlichen und sektiererischen jüdischen Hasses“.

Der nationale Präsident (und ehemalige US-Senator) Norm Coleman und CEO Matt Brooks sagten, die Show mit Alex Jones, Nick Fuentes und Kanye West spiegele „ein widerliches Triumvirat von Verschwörungstheoretikern, Holocaustleugnern und Antisemiten“ wider.

„Wir verurteilen diese Kommentare vehement und fordern alle politischen Führer auf, diese Boten des Hasses abzulehnen und sie in den Mülleimer der Geschichte zu verbannen, wo sie hingehören“, sagten sie in einer Erklärung am Donnerstag.

„Angesichts seines Lobes für Hitler kann nicht genug betont werden, dass Kanye West ein verabscheuungswürdiger und abstoßender Fanatiker ist, der die jüdische Gemeinde mit Drohungen und Verleumdungen im Nazi-Stil angegriffen hat“, fügten sie hinzu.

„Konservative, die sich fälschlicherweise Kanye West gestellt haben, müssen klarstellen, dass er ein Ausgestoßener ist. Genug ist genug.“

Alex Woodwart3. Dezember 2022 08:00 Uhr

1670050800

„Die erschreckende Unterströmung von Kanye Wests neuester antisemitischer Tirade“

„Es wird immer deutlicher, dass die christliche Botschaft, die Kanye West verbreitet, keine Liebe ist, sondern eine christofaschistische Herrschaft und Kontrolle“, schreibt Noah Berlatsky für Der Unabhängige‘s Stimme.

Alex Woodwart3. Dezember 2022 07:00

1670043600

Karine Jean-Pierre: „Das groteske Gift des Antisemitismus ist nicht verborgen“

Nachdem Präsident Joe Biden angedeutet hatte, dass Beamte, die über Kanye Wests Lob für Hitler und den Nationalsozialismus schweigen, an seinem Antisemitismus mitschuldig seien, gab die Pressesprecherin des Weißen Hauses nicht an, über welche Beamten er direkt sprach, aber sie wies auf die wiederholte Beharrlichkeit des Präsidenten hin solche Hasser öffentlich zu verurteilen.

„Wie Sie auch gehört haben, ist das gemeinsame Thema, das sich durch alle Formen der Bigotterie zieht, dass Hass nicht verschwindet, er versteckt sich nur“, sagte sie am Freitag gegenüber Reportern. “Das groteske Gift des Antisemitismus versteckt sich nicht.” Sie fügte hinzu, dass es egal sei, „mit wem im Besonderen“ er spreche.

„Ich denke, was der Präsident zu sagen versucht, ist, dass Schweigen mitschuldig ist. Und wenn wir diese Art von Hass sehen, wenn wir diese Art von Antisemitismus sehen, müssen wir es ausrufen“, sagte sie.

Alex Woodwart3. Dezember 2022 05:00

1670036400

Jüdische Demokraten verurteilen Kanye Wests Antisemitismus und Trumps „Ermächtigung“ von Rappern

Der Jüdische Demokratische Rat von Amerika hat gewarnt, dass der Antisemitismus des früher als Kanye West bekannten Rapper „gefährlich“ sei [and] muss von allen verurteilt werden.

„Das Gleiche gilt für Trumps Entscheidung, ihn wiederholt zu verteidigen“, sagte die Gruppe in einer Erklärung. „Diejenigen, die sich weigern, Trumps Rolle beim Schüren des Hasses ausdrücklich anzuerkennen, machen es schwieriger, Antisemitismus zu bekämpfen [and] Extremismus.”

Der ehemalige Präsident hat weitgehend geschwiegen, West in seinem Mar-a-Lago-Club mit dem prominenten weißen Nationalisten und Antisemiten Nick Fuentes zu beherbergen.

Alex Woodwart3. Dezember 2022 03:00

1670032855

Das Auschwitz-Holocaust-Museum und -Denkmal bietet Ressourcen, um mehr über Holocaustleugnung und antisemitische Gewalt zu erfahren

Nach den antisemitischen Ausbrüchen von Kanye West haben das US-Holocaust-Museum und das Auschwitz-Denkmal in den sozialen Medien eine Fülle von Ressourcen und Geschichten über den Aufstieg des Nationalsozialismus, die Opfer der völkermörderischen Gewalt Hitlers und die Entstehung des Parteiemblems geteilt blieb eine Ikone der Hasspropaganda.

Während seines Auftritts am InfoWars-Donnerstag von Alex Jones bestritt West, dass der Holocaust stattgefunden habe, behauptete fälschlicherweise, dass es „sachlich falsch“ sei, dass 6 Millionen Juden ermordet wurden, und sagte: „Ich liebe Hitler“ und „Ich bin ein Nazi“.

Alex Woodwart3. Dezember 2022 02:00

Add Comment