Ms. Marvel Finale: Ein bizarres Ende voller mutagenem Potenzial

Disney Plus’ Frau Wunder Die Serie musste drastisch wechseln, um Kamala Khans Verwandlung in einen wahren Superhelden zu vollenden und alle seine verschiedenen Nebenhandlungen während des Finales der ersten Staffel abschließen. Frau Wunder hatte bereits viele Hinweise darauf geliefert, wie Kamala in die großen Ligen eintreten und mit seinem Idol zusammenarbeiten könnte Wunder. Aber Frau WunderDas Finale der ersten Staffel, „No Normal“, verwandelte Kamala im Alleingang in einen der wichtigsten Charaktere des MCU, indem es ein ganz bestimmtes Wort und einen sofort erkennbaren musikalischen Hinweis einführte.

Diese Rezension enthält Spoiler für die erste Staffel von Frau Wunder. Für unsere erste Überprüfung gehen Sie hier.

Jedoch Frau Wunder Mit fest auf dem Boden stehenden Füßen begann die Show schnell über das Straßenniveau zu steigen, als ihm klar wurde, dass Kamala tatsächlich magisch sein könnte. Nachdem er Kamala nach Pakistan – und in die ferne Vergangenheit – geschickt hat, um mehr über ihre Familie und ihre Wurzeln in einer anderen Dimension herauszufinden, Frau Wunder brachte sie gerade rechtzeitig in die Gegenwart zurück, um ihrer Mutter von ihren Kräften zu erzählen, nachdem sie sie eingesetzt hatte, um eine massive Katastrophe knapp zu verhindern.

„No Normal“ erfüllt alle Kriterien, die wir von Marvels überladenen, visuell reichhaltigen Schlussakten erwarten. Aber die Folge spielt sich auch gerne ab Frau WunderEs ist eine Möglichkeit, jeden daran zu erinnern, dass Realfilm-Comic-Adaptionen sich nicht an das Ausgangsmaterial halten müssen, um interessant zu sein. Ohne Überraschung, Frau WunderKamala entdeckt nicht plötzlich, dass sie sich verändern kann, wie es ihr Gegenstück in den Comics manchmal kann. Aber einige der denkwürdigsten Momente von Kamalas erstem Solo-Ausflug im Jahr 2014 nachstellen Frau Wunder #1 ist ein Teil davon, wie die Show ihre wilde neue Wendung darüber verkaufen kann, wer und was sie ist.

Bild: Wunder

Wenn Kamala nicht auf das mysteriöse Armband ihrer Großmutter gestoßen wäre Frau WunderIn der ersten Folge hätte sie niemals ihre Fähigkeit entdeckt, Konstrukte aus grellem Licht zu erschaffen, oder wie sich die Geschichte ihrer Familie mit der einer Gruppe Dschinn-ähnlicher Wesen namens Clan Destines einer anderen Existenzebene verflochten hat. Diese beiden Handlungspunkte waren interessante Wege, um Kamalas MCU-Geschichte zu einer jungen Person zu machen, die herausfindet, wie sie in das Erbe ihrer Familie passt. Aber sie haben auch geholfen Frau Wunder Vermeiden Sie einige der budgetären und narrativen Komplikationen, die mit der direkten Anpassung der Kräfte und unmenschlichen Ursprünge einhergehen würden, die Kamala normalerweise in Marvel-Comics hat.

In den Büchern entwickelt Kamala ihre polymorphe Fähigkeit, ihre Körpermasse zu verändern, nachdem sie einem Gas ausgesetzt wurde, das dazu führt, dass Menschen mit ruhenden unmenschlichen Genen (denken Sie an X-Men, aber seltsamer und normalerweise auf dem Mond versteckt) plötzliche evolutionäre Transformationen durchlaufen. Die Verbindung von Kamala – dem größten Fan von Carol Danvers – mit den Unmenschen führte zu einer Reihe komplexer Machtdynamiken zwischen einigen der wichtigsten Helden des Marvel-Erbes. Aber das MCU war nicht genau in der Lage, diese Aspekte von Kamalas Lore anzusprechen, hauptsächlich aufgrund der Tatsache, dass die Inhumans scheinbar aus dem Franchise verschwunden sind, nachdem die kurzlebige ABC-Show abgesagt wurde. In Menschen Serie nach der ersten Staffel.

Auch nach dem jüngsten Auftritt von Black Bolt in Doctor Strange im Multiversum des WahnsinnsEs schien vernünftig anzunehmen, dass die Zeit der Inhumans im MCU vorbei war und folgen würde Frau WunderKamala als eine besondere Art von Magieanwender einzurahmen. Es ist die Idee, mit der sich alle bereits in „No Normal“ abgefunden haben, als Kamala den Rest ihrer Familie in einem gescheiterten Versuch, ihnen als Erste zu sagen, dass sie die als Nightlight bekannte Bürgerwehr ist, hinsetzt. Während Kamalas Eltern, Bruder und Schwägerin verständlicherweise alle neugierig darauf sind, wie ihre Kräfte funktionieren, kümmert sich niemand um ihre Neuigkeiten – nicht nur, weil sie es bereits wissen, sondern auch, weil sie Kamala überhaupt nicht nur wie alle anderen sehen das. anders als ein Mensch.

„No Normal“ unterstreicht, wie Kamala hat hat sich jedoch verändert – er hat sich weiterentwickelt und ist immer besser in der Lage, die immer gefährlicheren Herausforderungen zu bewältigen, die mit dem Tragen des Armbands seiner Familie einhergehen. Muneeba (Zenobia Shroff) schenkte Kamala ein maßgeschneidertes Superheldenkostüm, das in Pakistan entworfen wurde, und konnte ihrer Tochter mitteilen, dass sie gewissermaßen einige von Kamalas Gefühlen versteht und sich nichts mehr wünscht, als in Sicherheit zu sein, während sie ihr Schicksal erfüllt. Wie Kamalas Kostüm hat auch die Art und Weise, wie „No Normal“ Bruno (Matt Lintz) und Kamran (Rish Shah) wieder ins Bild bringt, nur die geringste Ähnlichkeit mit dem, was in den Marvel-Comics passiert, aber die Verwaltung der Charaktere durch die Serie ist am Ende das Herz eines Frau Wunder die wichtigsten Ideen aus den Büchern.

Als Kamran Anfang dieser Saison ähnliche Kräfte wie Kamala entwickelte, geriet sein Leben noch mehr in Gefahr, als es bereits war, als seine Mutter und die anderen Verbannten der Noor-Dimension ihn verließen. Was wenig Frau Wunder‘s Enthüllung über das Department of Damage Control machte deutlich, dass Agentin Sadie Deever (Alysia Reiner) die Macht der Agentur nutzen könnte und würde, um die muslimische Bevölkerung von Jersey City bei ihrer Jagd nach der neuen verstärkten Bürgerwehr der Stadt zu schikanieren.

Frau Wunder #1 sprach eine Manifestation von Islamophobie an, indem sie sich von Kamalas Gestaltwandlungskräften spontan in Carol Danvers verwandeln ließ, weil ein Teil ihres Verstandes weniger an braune muslimische Mädchen wie sie dachte. “No Normal” verfolgt einen etwas anderen Ansatz, da Kamran und Bruno vor Damage Control auf der Flucht sind, nachdem die Agentur den Laden an der Ecke zerstört hat, in dem die Jungs wohnten. Indem er Kamran gegen externe Islamophobie ausspielt, anstatt sich auf internalisierte Bigotterie zu konzentrieren, Frau Wunderist in der Lage, die Gemeinschaft darin zu coachen, kollektive Maßnahmen als wirksames Mittel zur Bekämpfung von Hass zu ergreifen.

Erst als praktisch jeder in der Stadt unmissverständlich gesagt hat, dass sie Damage Control nicht helfen werden, jemanden zu finden, beginnt die Agentur, sich an Kamala und Kamran und ihre Freunde in einem Schulgebäude zu wenden, wo sie die Kinder gefangen nehmen wollen. Erst wenn es so aussieht, als könne Damage Control Kamran und Kamala tatsächlich vor einer riesigen Menge Zivilisten töten, erschließt sie ein ganz neues Maß an Stärke, um ihre Kräfte in etwas zu verwandeln, das der vergrößerten Form seines Comicstrips ähnelt.

Es ist zwar äußerst befriedigend zu sehen, wie Kamala über den Bildschirm stampft und Autos mit ihren Händen greift, aber Sie können sofort sehen, warum Marvel zögerte, Aufnahmen von ihr zu machen, die diese Dinge mit ihrem echten Fleisch macht. So stark Grafikeffekte Kamalas letzte Showdowns mit Kamran und Damage Control auch sind, es ist eine lustige Abwechslung, die die Idee verkauft, dass sie auf der ganzen Linie härteren Feinden gegenübersteht. Aber was die letzten Szenen, die „No Normal“ beenden, wirklich so schön macht, ist das sehr Spider Man-wie die Art und Weise, wie sich alle um Kamala versammeln, wenn ihnen die Gelegenheit geboten wird, sie als solche zu beanspruchen ihr Held.

“Nicht normal” schließt Frau WunderDas erste Kapitel von ist optimistisch und konzentriert sich auf die Wertschätzung der Gemeinschaften, aus denen wir kommen und die uns nähren. Aber was für die meisten Leute am wahrscheinlichsten über die Episode auffällt – noch mehr als der Cameo-Auftritt, der während der Mid-Credits-Szene auftaucht – ist das kurze Gespräch, das Kamala und Bruno führen, bevor es passiert. verlässt Jersey für Caltechs begabtes und talentiertes Eintauchen Programm.

Es war fast eine Selbstverständlichkeit, dass Carol Danvers (Brie Larson) darin auftreten würde Frau Wunder‘s Finale, vermutlich durch das andere fehlende Armband, das Kamalas Urgroßmutter nie finden konnte. Carol sieht verwirrt und alarmiert aus, nachdem sie anscheinend die Plätze getauscht hat Frau Wunderdie Mid-Credits-Sequenz, die ihr nächstes gemeinsames Abenteuer ankündigt Wunder.

Aber Kamala scheint während ihres Gesprächs mit Bruno kurz vor der Mid-Credits-Sequenz viel entspannter zu sein, in der er beiläufig eine neue Arbeitstheorie darüber teilt, warum sie Superkräfte entwickelt hat, als es niemand sonst in seiner Familie tat. Obwohl Kamalas nichtmenschliches Erbe teilweise für ihre Lichtkontrollkräfte verantwortlich ist, ist sie, soweit Bruno das beurteilen kann, aufgrund einer bestimmten Mutation, die ihre Gene etwas anders aussehen lässt, einzigartig in ihrer Familie.

Unter anderen Umständen werden leichtfertige Erwähnungen von Mutationen nicht viele Augenbrauen hochziehen. Aber die Art und Weise, wie ein paar Notizen aus der Zeichentrickserie X-Men aus den 90ern anschwellen, während Kamala Bruno zuhört, deutet stark darauf hin, dass sie eine der ersten Mutanten des MCU sein könnte, ist sicherlich bemerkenswert. Aus verständlichen Gründen glaubten viele Menschen, dass Wanda Maximoffs Nervenzusammenbruch in Wanda Vision und Multiversum des Wahnsinns könnte den X-Men den Weg ebnen, endlich dem MCU beizutreten. Aber es würde eine Art Poesie geben, die Kamala ähnelt, die auf ihrer Reise von Marvel-Comics zu ihrem Live-Action-Filmuniversum zu einer Mutante wird – wenn das wirklich hier vor sich geht.

Nachdem er jahrelang versucht hatte, den Eigenschaften der Inhumans neues Leben einzuhauchen, indem er diese Charaktere so behandelte, als wären sie tödlich allergisch gegen die X-Men, Frau Wunder vermittelt den Eindruck, dass das Unternehmen bereit ist, mit seinem neuen Helden etwas anderes auszuprobieren. „No Normal“ sagt nicht, ob das Vorhandensein eines X-Gens in Kamalas Zukunft im MCU eine Rolle spielen wird, aber Frau Wunder lässt kaum Zweifel daran, dass ihre Heldin viel wichtiger sein wird, wenn wir sie das nächste Mal sehen.

Add Comment