Picard Staffel 3 hat einen Schurken auf Khan-Level, Jean-Luc/Beverly Tension… und die Firma – TrekMovie.com

Neben der Enthüllung des Charakter-Enthüllungs-Teasers enthüllte das SDCC Trek Universe-Panel viel darüber, was in der dritten Staffel von kommen wird Star Trek: Picardder bereits gedreht wurde und voraussichtlich Anfang 2023 eintreffen wird. Der ausführende Produzent Alex Kurtzman wurde von Star Sir Patrick Stewart unterstützt und kehrt zurück Die nächste Generation Star Gates McFadden, und alle ließen Hinweise auf Staffel 3 fallen.

Wichtige Rollen für die TNG-Crew in Staffel drei

Die große Neuheit der 3. Staffel von picard ist die Rückkehr der Hauptbesetzung von Star Trek: Die nächste Generation. Kurtzman sagte, es habe zunächst keinen Sinn gemacht, aber nach zwei Staffeln von picard, die Show hatte „die Rückkehr der Crew verdient“ und sagte, das Ziel des Teams sei es, „das Erbe dieser außergewöhnlichen Charaktere zu ehren“. Er erklärte auch, wie sie in die Show gebracht würden:

Kurtmann: Und das Wichtigste für uns war, dass wir nicht wollten, dass das Team kommt und Cameos macht. wir wollten eigentlich, dass jeder wirklich wichtige Rollen hat. Und wir wollten uns ein wenig Appetit machen, um zu sehen, wie sie wieder zusammenkommen. Zu Beginn der Saison befindet sich die Crew also an verschiedenen Orten in der Galaxie … und langsam sehen wir, wie sie zusammenkommen, aber wir wollten uns die Zeit nehmen, da sie offensichtlich geliebte Charaktere sind, um zu sehen, wo sie jetzt sind.

Später bot Gates McFadden einen zusätzlichen Einblick, wo wir die TNG-Charaktere in Staffel 3 finden:

McFadden: Und Sie werden mit dem Set sehen, wir sind uns sicher, unsere Charaktere haben sich seit Jahren nicht mehr gesehen. Und andere, sie waren die ganze Zeit in Kontakt. Wir haben also wirklich den Eindruck, dass das Leben weitergegangen ist. Und dass wir versuchen, uns eine Zukunft vorzustellen, in der wir alle den Mut haben, von jetzt an zu leben und voranzukommen.

Patrick Stewart sprach darüber, wie die Show Risiken eingeht, und er tat es auch:

Steward: Wir graben uns in neue Gebiete ein picard…das ist das Wichtigste, woran man sich erinnern sollte. Wir sprengen ständig Grenzen und reflektieren das Leben, wie es sein könnte.

Mit der Zeit entdeckte ich, dass ich mehr Risiken eingehen konnte [as an actor]. Und es war ein Risiko für uns alle. Aber wir haben es mit Kühnheit, Leidenschaft und Überzeugung angenommen.

Alex Kurtzman, Patrick Stewart und Gates McFadden auf der Comic-Con 2022 (Foto: TrekMovie)

Ein neuer Bösewicht

Ohne Details zur Handlung zu nennen, bot Kurtzman einige Details über einen neuen Charakter an, der als Hauptantagonist der Saison fungieren wird:

Kurtmann: Schwamm [Matalas] sehr angetan von der Idee, das Finale zu erreichen nächste Generation Film. Und es war wirklich spannend, sich dem aus der Perspektive anzunähern: ‚Wer wären diese Charaktere jetzt, so viele Jahre später?’ Die Art von Filmen, die wir – offensichtlich Khans Zorn ist ein massiver Prüfstein für alle, die Star Trek lieben. Aber ich denke, eines der Dinge, die wir am meisten lieben Khans Zorn es sind die Gedankenspiele zwischen Kirk und Khan und die Überlegenheit. Es war diese Saison ein echter Polarstern für uns. Der Bösewicht, den wir geschaffen haben, wir haben in dieser Saison einen einzigartigen Bösewicht. Ich werde nicht viel mehr als das sagen sie Es ist unglaublich.

Firmen?

Eine der größten Enthüllungen des Panels kam von einer einfachen Frage des Moderators (and picard Regisseurin) Lea Thompson fragt Patrick Stewart, ob er in Staffel 3 jemals auf dem Kapitänsstuhl sitzen kann.

Steward: Kapitänssitz? Der identische Stuhl auf dem identischen Schiff, glaube ich nicht … Ich meine, es gibt mehr als eine Firma und das macht die Sache ein wenig verwirrend. Aber wir gehen für eine Weile zurück zur ursprünglichen Enterprise und ich habe völlig vergessen, dass wir damals harte Matten auf dem Boden hatten, also ist das die Art von Fortschritt, die gemacht wurde.

Wenn wir das auspacken, was Stewart gesagt hat, sieht es so aus, als würde die USS Enterprise-D in der dritten Staffel eine Rolle spielen. Das Schiff war zuletzt im Film von 1994 zu sehen Star Trek: Generationen als der Untertassenabsturz auf Veridian III landete, nachdem er sich von der Trainingssektion getrennt hatte, die explodierte. Jedoch, Einzelheiten zur ersten Folge von picard Staffel 2 enthüllte, dass die Untertasse geborgen und im Sternenflottenmuseum ausgestellt worden war. Es sieht so aus, als ob Staffel 3 eine weitere Enterprise enthalten könnte, möglicherweise die zuletzt gesehene Enterprise-E Star Trek: Nemesisoder (wahrscheinlicher) eine neue Version, da die Serie über 20 Jahre später spielt.

USS Enterprise-D ein Generationen

Picard und Crusher haben Probleme

Gates McFadden griff Kurtzmans Kommentar darüber auf, wie die Staffel die verschiedenen TNG-Charaktere an verschiedenen Orten in der dritten Staffel findet, und sprach ein wenig über Dr. Beverly Crushers Reise:

McFadden: Crusher hat das Universum bereist. Sie haben das Universum vom Webb-Teleskop aus gesehen, ich war überall. Es war wirklich erstaunlich, die Chance zu haben, als Charakter zurückzukommen, und dieser erstaunliche Mann neben mir [Patrick], und wieder tauchen. Weil wir anders sind. Wir haben uns als Charaktere entwickelt. Und es war wirklich ein Geschenk. Und ich wollte auch Terry Matalas für die schöne Geschichte danken. Er war unser Produzent und er hat einen fantastischen Job gemacht.

Sie sprach auch über einige Charakterdynamiken, insbesondere zwischen Crusher und Picard:

McFadden: Ich werde dieses Drehbuch für Staffel 3 sagen picard, ich denke, das ist das Beste, was meine Charaktere je in einer Staffel von Star Trek erlebt haben. Ich war also begeistert und ich hoffe, die Fans werden auch begeistert sein. Es passieren viele unerwartete Dinge. Es gibt viele ungelöste Probleme zwischen Picard und Crusher.

Als Antwort auf eine Frage zu starken weiblichen Charakteren in der neuen Trek-Serie kam sie auf die Picard/Crusher-Ausgabe zurück:

McFadden: Es ist toll, andere starke Frauen zu haben. Es war großartig, Jeri zu haben [Ryan] und Raffi [Michelle Hurd] und die Möglichkeit haben, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Ich hatte nicht viele, aber als es passierte, war es wirklich großartig. Ich hatte viel Ärger mit diesem Mann [hugs Patrick Stewart].

Gates McFadden auf der Comic-Con 2022 (Foto: TrekMovie)

Die Rolle von Spiner und Seven in der Sternenflotte

Brent Spiner kehrt für die dritte Staffel zurück, erschien aber nicht in dem am Wochenende veröffentlichten Teaser. Das liegt eindeutig daran, dass sie den Charakter, den er in Staffel 3 spielt, zurückhalten, da er bereits in zwei Staffeln drei verschiedene Charaktere gespielt hat picard (Data und Altan Inigo Soong in der ersten Staffel und Adam Soong in der zweiten Staffel). Nachdem der Trailer ausgestrahlt wurde, fügte Kurtzman diesen Kommentar hinzu:

Kurtmann: Ich sollte auch hinzufügen, dass Brent Spiner auch dort sein wird und er wird ein alter neuer Charakter sein, was ich sagen werde.

Später bot Kurtzman auch ein bisschen mehr Informationen über Jeri Ryans Seven in Staffel 3 an:

Kurtmann: Seven fand sich als erste Offizierin auf ihrem Schiff wieder, aber wie wir wissen, ist Seven eine Fenris-Rangerin und hat eine ganz besondere Vorstellung davon, wie die Dinge im Universum sein sollten. Und so dreht sich ein Großteil von Sevens Erkundungen um ihre Identität im Vergleich zur Identität der Sternenflotte und wo sie hineinpasst.

Seven wurde zuletzt gesehen, als sie im Finale der zweiten Staffel vorübergehend das Kommando über die USS Stargazer erhielt, aber aus dem Charakter-Teaser und dem Poster geht hervor, dass sie offiziell der Sternenflotte beigetreten ist. Terry Matalas bestätigte auch, dass sie den Rang eines Kommandanten innehat und, wie Kurtzman feststellte, ein Erster Offizier ist. Es ist wahrscheinlich, dass Seven für die Saison auf dem Hauptschiff dienen wird, von dem bereits bestätigt wurde, dass es nicht der Stargazer ist.

Stewart bereit für einen weiteren TNG-Film … überlegt, wer den jungen Picard spielen könnte

Staffel 3 von picard wird wie die letzte Staffel beworben, aber während der Q&A mit dem Publikum wurde Patrick Stewart gefragt, ob er als Rolle für einen anderen Spielfilm zurückkehren würde. Anscheinend hätte er:

Steward: Ja ist die eindeutige Antwort darauf. Ich denke, das wäre eine sehr interessante, aufregende und lohnende Sache.

Auch Kurtzman schien offen für die Idee zu sein:

Kurtmann: Ich denke, in gewisser Weise ist die dritte Staffel die eine, aber sicher … hör zu, wenn es dir gefällt, lass uns sehen, was passiert.

Eine andere Fan-Frage brachte die Idee auf, dass jemand einen jungen Jean-Luc Picard spielen würde, wie es James McAvoy für seinen getan hat X-Männer Rolle von Professor X, aber Stewart schien nicht bereit zu sein, diese zu beantworten:

Steward: Ich finde es sehr schwierig, diese Frage zu beantworten, weil es bedeuten würde, wer ich bin, und wie ich versucht habe zu erklären, es [Picard] ist hier in mir. Also ich denke, es muss nicht unbedingt jemand sein, der mit 19 seine Haare verloren hat, sondern jemand mit den Gefühlen und dem Spirit, besonders beim Anschauen picard und besonders Staffel drei, denn dort passieren einige der Überraschungen und Schocks. Das sind wirklich Schocks. Also, wo auch immer er ist, ich wünsche ihm viel Glück.

Sir Pat verabschiedet sich von SDCC

Als die Dinge zu Ende gingen, nahm sich Stewart einen Moment Zeit, um über seine lange Geschichte bei der San Diego Comic-Con nachzudenken und seinen Dank auszusprechen:

Steward: Kann ich nur sagen, weil dies vielleicht meine letzte Gelegenheit ist: Danke Comic-Con! Weil sie im Laufe der Jahre so viele Dinge unterstützt haben, an denen ich beteiligt war. Es ist eine wunderbare Erfahrung, hier zu sein, und ich bin sehr stolz, dass ich zurückkommen konnte. Vielen Dank.

Patrick Stewart auf der Comic-Con 2022 (Foto: TrekMovie)

Mehr dazu von der SDCC 2022

Es gibt noch mehr mit unserer Comic-Con-Berichterstattung, einschließlich weiterer Details aus dem Star Trek Universe-Panel am Samstag. Bleiben Sie also auf TrekMovie.com auf dem Laufenden, um weitere Neuigkeiten aus San Diego zu erhalten, und sehen Sie sich den Rest unserer Berichterstattung über die San Diego Comic-Con 2022 an.

Sie müssen auch folgen @TrekMovie auf Twitter für laufende Updates, Panel-Highlights und mehr von der San Diego Comic-Con.


Verfolgen Sie alle Neuigkeiten zu Star Trek auf der San Diego Comic-Con hier bei TrekMovie.

Add Comment