Prinz William und Harry „fertig“ nach Netflix-Enthüllungen: Quelle

Die britische Königsfamilie zeigte am Donnerstag beim Weihnachtskonzert von Prinzessin Kate eine schillernde Demonstration der Einheit, bei der König Charles, Queen Consort Camilla und Prinz William alle an der Veranstaltung „Together at Christmas“ teilnahmen.

Natürlich waren sie es nicht alles zusammen.

Prinz Harry und Meghan Markle waren in ihrem 14,5-Millionen-Dollar-Haus in Montecito, Kalifornien, und beschäftigten sich mit den Folgen des Finales ihrer Netflix-Doku-Serie

In den letzten drei Folgen haben der Herzog und die Herzogin von Sussex eine Reihe explosiver Äußerungen gegen die königliche Familie abgegeben, während Kameras ihnen durch einige ihrer intimsten Momente folgen, vom Tod von Prinz Philip bis zur Familienzeit mit ihren Kindern Archie, 3, und Lilibet. , 1.

Die herzzerreißendsten Momente kommen, wenn Harry, 38, über William spricht – den älteren Bruder, auf den er sich die meiste Zeit seines Lebens verlassen hatte und vor seiner Hochzeit mit Markle sein engster Vertrauter war.

In ihrer neuen Netflix-Serie behaupten die Sussexes, William habe Harry während eines Streits vor Queen Elizabeth angeschrien.
In ihrer neuen Netflix-Serie behaupten die Sussexes, William habe Harry während eines Streits vor Queen Elizabeth angeschrien.
Netflix

Harry sagt, William habe ihn vor Queen Elizabeth während eines Gesprächs über den Austritt des Herzogs und der Herzogin von Sussex aus der königlichen Familie angeschrien. Er gibt auch an, dass William ein Gelübde der Brüder gebrochen hat, ihre Ämter nicht in der Presse gegeneinander auszuspielen. William, der Thronfolger, steckt in der “Institution” fest, in die sie beide hineingeboren wurden, sagt Harry.

„Ich denke, das ist es“, sagte eine gut platzierte königliche Quelle Seite Sechs von Harry und William. “Sie sind fertig…”

Während der Buckingham Palace deutlich geschwiegen hat, berichtete die Daily Mail, dass William Harrys Kommentare „sehr persönlich“ nehmen würde.

Das Weihnachtsliedkonzert von Prinzessin Kate letzte Woche zeigte die königliche Familie vereint mit Ausnahme von Prinz Harry und Meghan Markle.
Das Weihnachtsliedkonzert von Prinzessin Kate letzte Woche zeigte die königliche Familie vereint mit Ausnahme von Prinz Harry und Meghan Markle.
PA

Über die Fotos vom Donnerstag, die die königliche Familie zeigten, darunter Prinz George, Prinzessin Charlotte und die Gräfin von Wessex, die in der Westminster Abbey lächelte, sagte die königliche Quelle: „Die Fotos der Familie zusammen sagten alles, während Harry und Meghan weit entfernt waren , traurig und bitter in Montecito.

Harry gibt während der Serie auch zu, dass er Freunde verloren hatte, nachdem er Großbritannien verlassen hatte, und dass er „die seltsamen Familientreffen“ verpasst hatte – obwohl er hinzufügt, dass seine Mutter, die verstorbene Prinzessin Diana, die Vereinigten Staaten geliebt hatte und „möglicherweise“ endete am Leben. hier.

Ein anderer Insider wies auf die Enthüllung der Show hin, dass das Paar Hollywood-Bigwig Tyler Perry zum Paten ihrer Tochter Lili machte, obwohl sie ihn erst Monate vor ihrer Geburt getroffen hatte. „Haben sie echte Freunde oder ist es nur Oprah Winfrey? fragte der Insider. “Sie scheinen ziemlich isoliert zu sein.”

King Charles wurde auch in die Anschuldigungen der Netflix-Show hineingezogen, wobei Harry sagte, er habe gelogen.
King Charles wurde auch in die Anschuldigungen der Netflix-Show hineingezogen, wobei Harry sagte, er habe gelogen.
Getty Images
Vor Markles Ankunft war William als Harrys engster Vertrauter bekannt.
Vor Markles Ankunft war William als Harrys engster Vertrauter bekannt.
Tim Graham Fotoarchiv über Getty Images

Die königliche Quelle spekulierte, dass Markle, 41, das Ausmaß der Knochenbrüche der königlichen Familie möglicherweise nicht versteht. „Megan [who has half-siblings] betrachtet sich selbst als Einzelkind, ich glaube nicht, dass sie die Geschwisterdynamik versteht.

Doch eine Londoner Prominente, die die Sussexes gut kennt, sagte, Markle habe William selbst einige Male kontaktiert, nachdem sie in die USA gezogen waren, nur um vom zukünftigen König abgewiesen zu werden.

„Mir wurde gesagt, dass William gesagt hat, er wolle selbst mit Harry sprechen und nicht durch Meghan gehen“, sagte der Prominente gegenüber Page Six.

Insider sagen, dass Markle nach ihrem Umzug in die Vereinigten Staaten versuchte, William selbst zu kontaktieren, aber abgewiesen wurde.
Insider sagen, dass Markle nach ihrem Umzug in die Vereinigten Staaten versuchte, William selbst zu kontaktieren, aber abgewiesen wurde.
Netflix

Ein Vertreter des Kensington Palace hatte keine Antwort.

Die Sussexes haben die letzten Jahre damit verbracht, Filmmaterial für die Dokumentarserie zu drehen, auch auf ihren eigenen Handys, als sie Großbritannien und das königliche Leben hinter sich ließen.

Aber hinter den Kulissen, wie Page Six zuvor enthüllte, versuchte das Paar, Teile der Serie, bei der Liz Garbus Regie führte, nach dem Tod von Königin Elizabeth II. Im September zu verschrotten – anscheinend besorgt darüber, wie sie wahrgenommen werden könnten.

Nach dem Tod der Königin sagen Insider, dass Harry und Markle Teile der Dokumentarserie bearbeiten wollten, weil sie sich Sorgen darüber machten, wie sie von der königlichen Familie angesehen würden.
Nach dem Tod der Königin sagen Insider, dass Harry und Markle Teile der Dokumentarserie bearbeiten wollten, weil sie sich Sorgen darüber machten, wie sie von der königlichen Familie angesehen würden.
Getty Images

„Sie waren besorgt über die Premiere der Show – mit ihren vielen Beschwerden – so kurz vor dem Tod der Queen, aber die Reaktion wäre die gleiche gewesen, egal wann sie ausgestrahlt wurde“, sagte ein sachkundiger Insider von Netflix.

„Harry und Meghan hatten Netflix Versprechungen gemacht und gesagt: ‚Wir werden dir nicht auf die Zehen treten‘, aber dann wollten sie es auf nächstes Jahr verschieben und Stücke schneiden. Netflix sagte nein“, sagte eine zweite Quelle von Netflix.

Page Six hat Netflix um einen Kommentar gebeten.

Quellen sagten zuvor Page Six, dass Charles Harry und Markle noch immer zu seiner Krönung im Jahr 2023 einladen würde.
Quellen sagten zuvor Page Six, dass Charles Harry und Markle noch immer zu seiner Krönung im Jahr 2023 einladen würde.
Tim Graham Fotoarchiv über Getty Images

Vielleicht wollte das Paar eine Szene löschen, in der Harry – der als britischer Soldat in zwei Kriegen gekämpft hat – sagt, er sei „entsetzt“ gewesen, als sein Bruder ihn während des Sandringham-Gipfels „angeschrien und angeschrien“ habe, ein Treffen, das einberufen wurde, um seinen zu besprechen königliche Zukunft.

Er beschuldigt auch seinen Vater, König Charles, Dinge gesagt zu haben, die „einfach nicht wahr waren“, als die verstorbene Königin bei der Dringlichkeitssitzung „da saß und alles herausfand“.

Harry – der sagt, er und Markle hätten angeboten, ihre königlichen Titel aufzugeben – behauptet, er habe fünf Optionen erhalten, darunter zu bleiben, und sich für die Option „halb, halb raus“ entschieden, was bedeutete, dass das Paar ihren eigenen Job haben würde, aber auch darin arbeiten würde Unterstützung der Königin.

Wenige Stunden nach dem Fall der letzten Folgen von
Stunden nachdem die letzten Folgen von Netflix ‚Harry & Meghan‘ ausgestrahlt wurden, zuckte ein Großteil der königlichen Familie die Kontroverse um sie herum mit einem Achselzucken ab.
Netflix

„Der traurigste Teil von allem war diese Kluft, die zwischen mir und meinem Bruder entstanden ist, also ist er jetzt auf der Seite der Institution“, sagte Harry über die Wiedervereinigung. „Ein Teil davon bekomme ich, ich verstehe, es ist wahr, es ist sein Vermächtnis. Es ist also gewissermaßen in ihm schon verwurzelt, dass ein Teil seiner Verantwortung das Überleben und Fortbestehen dieser Institution ist.

Die Folgen sind voller Spott über William und seine Frau, jetzt die Prinzessin von Wales: Markle erinnert sich, wie er Kate zum ersten Mal barfuß und in zerrissenen Jeans getroffen und sie mit einer Umarmung begrüßt hat.

„Als wäre ich eine Umarmung, ich war schon immer eine Umarmung“, fügt Markle hinzu. „Ich wusste nicht, dass das für viele Briten wirklich schockierend war.“

Kate und William kamen zusammen mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex kurz nach dem Tod von Königin Elizabeth wieder zusammen.
Kate und William kamen zusammen mit dem Herzog und der Herzogin von Sussex kurz nach dem Tod von Königin Elizabeth wieder zusammen.
PA
Zu einem frühen Zeitpunkt in Harrys und Markles Beziehung galten die beiden Paare als eng und teilten sich sogar ein Büro.
Zu einem frühen Zeitpunkt in Harrys und Markles Beziehung galten die beiden Paare als eng und teilten sich sogar ein Büro.
Pool/AFP über Getty Images

Ein walisischer Freund sagte diese Woche dem People-Magazin jedoch, dass „Kate eine große Umarmung ist. Sie ist warmherzig und freundlich und begrüßt jeden mit einer großen Umarmung und einem Kuss. Es ist natürlich, dass sie so ist.

In einem der schlimmsten Momente der Serie beschuldigen die Sussexes William, hinter einer Verschwörung zu stecken, um ihren ehemaligen Kommunikationschef dazu zu bringen, gegen sie zu kämpfen. Das Paar hat erfahren, dass Ex-Repräsentant Jason Knauf – der auch in Williams Büro arbeitete – eine Zeugenaussage und Texte von Markle als Teil des rechtlichen Datenschutzfalls des Paares gegen die Zeitung Mail am Sonntag bereitgestellt hat.

Als ein verstörter Markle von Knaufs Aussage erfuhr, sagte er vor der Kamera zu Harry: „Also, wie gehen wir damit um? Es ist dein Bruder. Ich werde nichts über deinen Bruder sagen, aber es ist so offensichtlich …“

Unter den unveröffentlichten Fotos von "Harry und Meghan" sind die ihres Sohnes Archie.
Unter den nie zuvor gezeigten Fotos von „Harry & Meghan“ sind die ihres Sohnes Archie.
Netflix

Auf die Behauptung angesprochen, er habe mit Zustimmung von Williams Büro eine Zeugenaussage abgegeben, sagte Knaufs Vertreter: „Diese Behauptungen sind völlig falsch.“

„Meghan und Harry wollen nicht komplett aus der Familie geworfen werden. Meghan hängt besonders an dem, was sie als Agenda gegen sie wahrnimmt, und sie ist auf dieser Suche, um ihren Namen reinzuwaschen – um die Wahrheit zu sagen oder zumindest seinen Version“, sagte ein königlicher Insider, der die Sussexes kennt, gegenüber Page Six.

Page Six wurde derweil von mehreren Quellen mitgeteilt, dass Kate und William nicht vorhaben, sich die Netflix-Show anzusehen, und dass stattdessen Assistenten sie sich ansehen. Trotz eines offensichtlichen Ölzweigs nach dem Tod von Königin Elizabeth im September, als Harry und Markle sich William und Kate – auf Wunsch der Waliser – anschlossen, um dem Monarchen vor Windsor Castle ihre Aufwartung zu machen, verbrachten die Brüder nie viel Zeit miteinander, während Harry in London war.

Harry sagte, er liebe William "in Stücke."
Harry sagte, er liebe William “in Stücke”.
Tim Graham Fotoarchiv über Getty Images

Wie Seite Sechs zuvor berichtet, würde König Charles Harry und Markle bei seiner Krönung im Jahr 2023 haben wollen – und es besteht nur eine sehr geringe Chance, dass er ihnen jemals ihre Titel entzieht.

In Harrys und Markles Interview mit Oprah Winfrey im Jahr 2021 gab der Prinz zu, dass seine Beziehung zu William „im Moment ein Raum ist“, fügte aber hinzu, dass er „William in Stücke liebt – wir haben es durchgemacht. Die Hölle zusammen. Und weißt du, Die Zeit heilt hoffentlich alles.

Es bleibt jedoch Harrys Memoiren „Spare“, das am 10. Januar veröffentlicht wird, mit zweifellos weiteren Anschuldigungen gegen die königliche Familie.

Aber wie die wohlhabende königliche Quelle es ausdrückte: „Wie kannst du ins Fernsehen kommen und so über deinen einzigen Bruder sprechen?“

.

Add Comment