Rory McIlroy ist Favorit auf die Titelverteidigung

Gewinnchancen für die Wells Fargo-Meisterschaft 2022

Quoten über BetMGM.

Golfspieler Chancen
Rory McIlroy +750
Corey Conners +2000
Matt Fitzpatrick +2200
Toni Finau +2200
Abraham Anker +3000
Russel Henley +3300
Tyrell Hatton +3300
Gary Woodland +3500
Keegan Bradley +3500
Paul Casey +3500
Cameron Jung +4000
Marc Leishman +4000
Max Homa +4000
Patrick Roseau +4000
Seamus Macht +4000
Sergio García +4000
webb simpson +4000
Keith Mitchell +5000
Lanto Griffon +5000
Matt Kuchar +5000
Wenn Woo Kim +5000
jhonattan vegas +5000
Sepp Straka +5000
Aaron Rai +6600
Adam Lang +6600
Alex Kleiney +6600
Anirban Lahiri +6600
Brandon Wu +6600
Brian Harmann +6600
Doug Ghim +6600
Jason-Tag +6600
Joel Dahmen +6600
Matthew Ne Smith +6600
Nate Lashley +6600
Troy Merrit +6600
Pan-CT +8000
Cam Davis +8000
David Lipsky +8000
Kevin Strelmann +8000
Russel Knox +8000
matt jones +8000
Branden Grace +10000
Brendan Steele +10000
Denny McCarthy +10000
Dylan Fritelli +10000
Kurt Kitayamas +10000
Liste von Lukas +10000
Marc Hubbard +10000
Martin Laird +10000
Stefan Jäger +10000
Brian Stuart +12500
Chad Ramey +12500
Chez Reavie +12500
Francesco Molinari +12500
Sigg Greyson +12500
J. T. Poston +12500
Lukas Glover +12500
Rick Fowler +12500
Scott Piercy +12500
Taylor Moore +12500
Trey Mullinax +12500
Tyler Duncan +12500
Andreas Novak +15000
Schöner Hössler +15000
Brice Garnett +15000
Doc Redmann +15000
Hank Lebioda +15000
Jean Huh +15000
KH Lee +15000
Kevin Chappell +15000
Mathias Schwab +15000
Pierre Malnati +15000
Ryan Armour +15000
Satoshi Kodaira +15000
Sung Kang +15000
Vince Balley +15000
Zach Johnson +15000
Adam Swensson +15000
Kramer Hickok +15000
Mackenzie Hughes +15000
Matthäus Wolff +15000
Wesley Bryan +15000
Andreas Putmann +20000
Austin Raucher +20000
Karl Schwarzel +20000
Danny Lee +20000
Lee Hodges +20000
Michael Thomson +20000
Nick Taylor +20000
Rory Sabbatini +20000
Stewart Cink +20000
Hayden Buckley +20000
Jonathan Byrd +20000
Sam Ryder +20000
Adam Schenk +25000
Ben Kohles +25000
Ben Martin +25000
Callum Tarren +25000
Cameron Percy +25000
Charley Hoffmann +25000
Chase Seifert +25000
Chesson Hadley +25000
Dylan Wu +25000
Harry Higg +25000
Jakob Hahn +25000
Josef Bramlett +25000
Unterer Justin +25000
Matt Wallace +25000
Peter Uihlein +25000
Ryan Blaum +25000
Scott Gutschewski +25000
Bill Haas +30000
Brandon Hagy +30000
Brandon Matthäus +30000
Jared Wolf +30000
Kelly Kraft +30000
Kiradech Aphibarnrat +30000
Lukas Donald +30000
Martin Trainer +30000
Michel Gligic +30000
Roger Sloans +30000
Vaughn Taylor +35000
Bryson Nimmer +35000
Camilo Villegas +35000
Curtis Thompson +35000
Kevin Tway +35000
Nick Watney +35000
Paul Barjon +35000
Richy Werenski +35000
Bo Hog +40000
David Skin +40000
Jakob Bridgemann +40000
Jim Hermann +40000
Seth Reeves +40000
Seung-Yul-Noh +40000
Austin-Koch +50000
Brett Drewitt +50000
E.Chacarra +50000
Joshua Kreel +50000
Max McGreevy +50000
Morgan Hoffmann +50000
William McGirt +50000
Bo Van Pelt +75000
Dawie van der Walt +75000
Johnson Wagner +75000
Gregory Odom jr. +100000
Jim Knous +100000
Jonas Blixt +100000
L.Gross +100000

Die Vorbereitung auf die PGA Championship beginnt diese Woche erst richtig mit der Wells Fargo Championship.

In diesem Jahr bekommt der Wells Fargo einen neuen Standort, da er von Quail Hollow in Charlotte nach Norden zum TPC Potomac auf der Avenel Farm in Maryland verlegt wird. Fans erinnern sich vielleicht an TPC Potomac als Gastgeber der nicht mehr existierenden Quicken Loans National von 2017-18.

Letztes Jahr beendete McIlroy in Charlotte einen 18-monatigen Draft (für ihn) mit seinem Sieg mit einem Schlag über Abraham Ancer. Das letzte Mal, dass wir den Nordiren gesehen haben, war beim Masters, wo er mit einer letzten 64 hinter Scottie Scheffler Zweiter wurde. McIlroy hat in der FedEx Cup-Saison 2021-22 sieben Starts absolviert, mit einem Sieg (CJ CUP) und fünf Top-10-Platzierungen.

Ebenfalls auf dem Platz sind Spieler wie Abraham Ancer und Tony Finau, die seit den Mexican Open angereist sind. McIlroy hat diese Woche mit Matt Fitzpatrick, Sergio Garcia und Tyrrell Hatton einige Ryder-Cup-Teamkollegen am Start.

Während Ancer in Mexiko T42 beendete, beendete Finau die letzte Runde mit einer überzeugenden 63, um einen Schuss hinter Sieger Jon Rahm zu beenden. Nach einem holprigen Start ins Jahr 2022, bei dem er an einem Punkt drei von vier Pokalen verpasste, landete Finau dreimal hintereinander unter den Top 35 und zeigt Potenzial für die Zukunft.

Corey Conners steht an der Spitze der Tabelle und wird diese Woche zweifellos eine beliebte Wahl sein. Der Kanadier ist seit Anfang März in guter Form und landete in dieser Zeitspanne bei allen sechs seiner Starts unter den Top 35. Seine letzten beiden Ergebnisse waren ein T6 beim Masters und ein T12 beim RBC Heritage, das auch über einen Kurs verfügt, der Ballstürmer wie Conners belohnt.

Das Preisgeld in dieser Woche in Potomac beträgt 9 Millionen US-Dollar, das ist das höchste bei einem PGA TOUR-Event (d. h. ohne die Masters) seit WGC-Dell Match Play.

Vergangene Gewinner

Wir müssen uns zwei Ereignisse für diesen Abschnitt ansehen.

Francesco Molinari gewann das letzte Quicken Loans National bei TPC Potomac im Jahr 2018 und dominierte das Event mit unter 21 für einen Sieg mit acht Schlägen. Im Vorjahr besiegte Kyle Stanley Charles Howell III in den Playoffs, nachdem das Paar mit 7 unter beendet hatte.

Bei Wells Fargo haben einige bekannte Namen bei Quail Hollow gewonnen.

Dieses Turnier wurde 2020 aufgrund von COVID abgesagt. In den letzten beiden Jahren gingen Max Homa (’19) und Jason Day (’18) als Sieger hervor. Rickie Fowler und James Hahn, beide diese Woche auf dem Platz, gewannen ebenfalls in Quail Hollow.

McIlroy hat jedoch die bessere Geschichte dieses Turniers. Er hat drei Siege in Quail Hollow während der Ära der Quail Hollow Championship im Jahr 2010 und dann zwei in Wells Fargo (’15 und ’21).

Verteilung der Kurse

Die diesjährige Wells Fargo Championship ist etwas nördlich von Charlotte, Maryland, nach TPC Potomoc umgezogen. Der Wechsel des Veranstaltungsortes ist darauf zurückzuführen, dass Quail Hollow später in diesem Herbst eine große Mission hat: den Presidents Cup.

Wer diese Woche gewinnt, hat mit den Eisen einen guten Schuss gehabt.

TPC Potomac ist ein Par 70, das auf etwa 7.100 Yards gespielt wird. Es gibt nur zwei Par 5 auf dem Platz – Nr. 2 und 10 – und ein potenziell spielbares Par 4 bei Nr. 14.

Schüsse gewonnen: Die Annäherung wird, wie in den meisten Wochen der Fall, diese Woche extrem wichtig sein. Letzte Woche war die Fahrstrecke bei den weit geöffneten Fairways der Mexican Open wichtig. In dieser Woche werden weitere Details benötigt.

Wie würden Sie diesen Artikel bewerten?

Add Comment