Startschuss, wie es passiert ist: Die Krankenschwester aus Houston spricht davon, Migos-Star bewusstlos zu sehen

Migos: Takeoffs letzte Instagram-Story vor der tödlichen Schießerei

Takeoff, ein Mitglied des Rap-Trios Migos, wurde am Dienstag (1. November) in Houston, Texas, erschossen.

Der Rapper – mit vollem Namen Kirshnik Khari Ball – wurde 28.

Die Beamten wurden gegen 2:34 Uhr Ortszeit (0734 GMT) zu einer Schießerei vor der 810 Billiards and Bowling Alley in der Innenstadt von Houston gerufen, wo eine private Party mit etwa 40 Personen stattfand.

Takeoff und sein Migos-Teamkollege Quavo waren beide anwesend. Quavo – mit bürgerlichem Namen Quavious Keyate Marshall – blieb bei der Auseinandersetzung unverletzt. Das dritte Mitglied von Migos, Offset, war nicht anwesend.

Offenbar nach einem Würfelspiel kam es zu einem Streit, es fielen Schüsse. Takeoff wurde am Tatort für tot erklärt.

Sein Tod wurde von Branchenkennern und Fans betrauert, und in den sozialen Medien ergossen sich Ehrungen für den verstorbenen Rapper.

Prominente wie James Corden, Drake, SZA, Outkast und Khloé Kardashian teilten Botschaften, in denen sie sich an den Rapper erinnerten.

Bisher wurden keine Verdächtigen festgenommen, und der Polizeichef von Houston, Troy Finner, forderte Zeugen auf, mit Informationen über die Schießerei „einzuspringen“.

Die Polizei hat zusammen mit den Fans des Rappers andere aufgefordert, grafische Videos des Vorfalls zu entfernen, die online im Umlauf waren.

1667408458

In einem Interview 2021 mit NMETakeoff reflektierte den Tod von Juice WRLD.

Der Rapper, der mit Migos auf ihrem Album 2021 zusammengearbeitet hat Anbau IIIstarb im Dezember 2019 im Alter von 21 Jahren.

Sein Beitrag zur Platte war posthum.

Über seinen Tod sagte Takeoff: „Ich hatte ein Gespräch mit ihm am Telefon. Er ist ein guter Mensch.

Juice WRLD tritt 2019 auf

(Getty Images für iHeartMedia)

Sein Bandkollege Offset fuhr fort: „Er hat ein paar Songs gemacht und er hat die gleiche Leidenschaft für Musik wie wir. Er geht direkt zur Sache und spielt nicht gerne im Studio. Oben wie er ist, lässt er die Dinge auf sich zukommen, aber er ist ein großartiger Künstler. Bro war hart.

Annabel Nugent2. November 2022 17:00 Uhr

1667409358

Alles, was die Polizei von Houston über den tödlichen Vorfall gesagt hat

Die Polizei von Houston berief am Dienstag, den 1. November, eine Pressekonferenz ein, um die Schießerei zu besprechen, bei der Takeoff getötet wurde.

Während der Konferenz enthüllte Polizeichef Troy Finner mehrere wichtige Details über das tragische Ereignis.

Beamte sagten, sie seien gegen 2:34 Uhr Ortszeit (0734 GMT) zu einer Schießerei vor 810 Billiards and Bowling Alley in der Innenstadt von Houston gerufen worden, wo eine private Party mit etwa 40 Personen, darunter Takeoff und Quavo, stattgefunden hatte.

Es kam zu einem Streit und es wurden Schüsse aus mindestens zwei Waffen abgefeuert, sagte die Polizei, was viele Menschen dazu veranlasste, vom Tatort zu fliehen.

Takeoff wurde am Tatort für tot erklärt. Damals nannten die Beamten den Namen des Opfers nicht, identifizierten ihn jedoch als schwarzen Mann in den Zwanzigern. Es waren die Vertreter von Takeoff, die zuerst seinen Tod bestätigten, kurz darauf folgte die Bestätigung der Polizei.

Zwei weitere Personen – ein 23-jähriger Mann und eine 24-jährige Frau – wurden mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Damit schien die Polizei zu bestätigen, dass Quavo bei der Auseinandersetzung nicht verletzt wurde, da er 31 Jahre alt war.

Annabel Nugent2. November 2022 17:15 Uhr

1667413413

Offset ändert den Instagram-Avatar in ein Takeoff-Foto

Offset zollte seinem verstorbenen Bandkollegen Migos auf Instagram einen subtilen Tribut.

Der Rapper hat sein Profilbild auf der Social-Media-Plattform am Mittwoch, den 2. November, zu Takeoff’s geändert.

Weder er noch das dritte Migos-Mitglied Quavo haben sich mündlich zum Tod ihres Freundes geäußert.

Tom Murray2. November 2022 18:23 Uhr

1667417174

James Corden zollt Takeoff während „The Late Late Show“ Tribut

Die späte Show Gastgeber James Corden würdigte den Ausgleich in seiner Show besonders.

Der Rapper war 2018 mit seinen Bandkollegen Migos in Cordens äußerst beliebtem Carpool-Karaoke-Segment aufgetreten.

„Ich war in den letzten Jahren mit einigen unvergesslichen Zeiten mit Takeoff gesegnet“, sagte Corden.

„Er war ein erstaunlicher Typ, warmherzig und großzügig. Jedes Mal, wenn ich ihn sah, nannte er mich Big Drip und er wusste, wie sehr ich das liebte.

Tom Murray2. November 2022 19:26 Uhr

1667418655

NEU: Todesursache vom Start im Bericht des Gerichtsmediziners bestätigt

Einige Verkaufsstellen haben eine Kopie des Autopsieberichts von Takeoff erhalten, der seine Todesursache als „durchdringende Schusswunden“ bestätigt.

Die Analyse des Harris County Medical Examiner zeigt, dass der Rapper mehrfach erschossen wurde.

Das Label von Migos, Quality Control Music, sagte zuvor, Takeoff sei durch eine „Streukugel“ getötet worden.

Tom Murray2. November 2022 19:50 Uhr

1667424622

Roddy Rich widmet Takeoff seine Live-Auftritte

Rapperkollege Roddy Rich widmete Takeoff gestern Abend während eines Konzerts eine Live-Version seines Songs „Die Young“.

„Die traurige Realität ist, dass ich dies als Hommage an viele der N*****s singen musste, die ich kannte“, sagte Rich der Menge.

Tom Murray2. November 2022 21:30 Uhr

1667429661

50 Cent sagt, er habe Takeoff während einer Show in Finnland Tribut gezollt

50 Cent ist der neueste Rapper, der Takeoff Tribut zollt.

Der „In Da Club“-Künstler twitterte am Mittwoch ein Foto von seinem Konzert in Finnland.

Das Foto zeigt das Gesicht von Takeoff, das auf verschiedene Bildschirme rund um die Bühne projiziert wird.

„Ich habe letzte Nacht Takeoff Tribute in Finnland gemacht, es war beleuchtet“, twitterte 50 Cent. „GLG.GreenLightGang. [World] drehen, los geht’s!“

Tom Murray2. November 2022 22:54 Uhr

1667432002

Das einzige Solo-Studioalbum von Takeoff wurde heute vor vier Jahren veröffentlicht

Takeoffs einziges Studioalbum Die letzte Rakete kam heute vor vier Jahren heraus, wies RapTV auf Twitter darauf hin.

Die Veröffentlichung des Albums machte Takeoff nach Quavo’s zum zweiten Migos-Mitglied, das ein Soloalbum veröffentlichte. Quavo Huncho, die einen Monat zuvor herauskam.

Die letzte Rakete erhielt Kritikerlob und debütierte auf Platz vier der US Billboard 200 Charts.

Tom Murray2. November 2022 23:33 Uhr

1667435482

Das Video von Quavo und Offset, in dem Takeoff die „besten“ Migos ernennt, taucht wieder auf

Ein Interview mit Migos für Beats Radio aus dem Jahr 2018 tauchte nach dem Tod von Takeoff wieder auf.

Darin sind sich Quavo und Offset einig, dass Takeoff das “Top”-Mitglied des Rap-Trios ist und in ihrer Heimatstadt Atlanta am höchsten bewertet wurde.

Tom Murray3. November 2022 00:31 Uhr

1667438962

Designer reagierte sehr emotional auf Takeoffs Tod

Der New Yorker Rapper Desiigner brach auf Instagram Live in Tränen aus, nachdem er von Takeoffs Tod erfahren hatte.

Der „Panda“-Künstler hat sich geschworen, nach dem Mord, der auf einer privaten Party in Houston, Texas, stattfand, die Rap-Musik endgültig einzustellen.

“Warum? Warum machen wir das?”, rief Desiigner während des Videos.

Tom Murray3. November 2022 01:29 Uhr

Add Comment