„The Invitation“ leitet das schlimmste Wochenende dieses Sommers ein – Deadline

UPDATE SAMSTAG VORMITTAGS: Mit Sonys neuem C CinemaScore-Horrorfilm sind die Eingeweide der Sommerkasse erreicht Die Einladung führen mit 6 bis 7 Millionen US-Dollar in 3.114 Kinos. Wie der verstorbene Andy Rooney bekomme ich viel Post von Quellen. Aber in diesem Fall geht es darum, warum es wichtig ist, bei der Abdeckung der Kassen sanft zu sein: Wir sind immer noch in der Pandemie, wir sind noch nicht zurück, es ist nicht gut für unser Geschäft, gemein zu sein, bla bla bla.

Filme einfach nur wahllos in die Kinos zu bringen, ohne nennenswerte P&A-Kosten, schadet der Abendkasse und den Ausstellern. Dieses Wochenende wird als das bisher umsatzschwächste Wochenende im Sommer gelten, mit einer Schätzung von 54 Millionen US-Dollar für alle Titel (einige haben sogar noch weniger). Falls es jemandem hilft, sich besser zu fühlen, es ist nicht das schlechteste Wochenende des Jahres. Das gehört vom 28. bis 30. Januar, als alle Titel 34,9 Millionen US-Dollar pro Box Office Mojo einspielten.

Auf einer Ebene verstehe ich: Wir haben Ende August. Eine Mehrheit der Kinder ist wieder in der Schule (Comscore sagt, dass 32 % der K-12 gestern außer Haus waren, mit 38 % der Colleges in der Pause), und Sony hatte traditionell einen Horrorfilm in diesem letzten Teil des Sommers. atme nicht war ein wunderbarer Erfolg für sie Ende August 2016, mit einem Eröffnungspreis von 26,4 Millionen Dollar und einem Schlusskurs von 89,2 Millionen Dollar.

Aber seien wir ehrlich, je mehr Sie ausgeben, desto größer werden Sie. Sicherlich rechtfertigen die Diagnosen hier zu diesem historischen Vampir-Thriller mit einer kritischen Bewertung von 29 % bei Rotten Tomatoes und einem Zuschauerwert von 53 % nicht, dass ein Studio Unmengen von Geld ausgibt, um ihn zu eröffnen. Aber wir haben gesehen, wie Sony mit weniger mehr erreicht hat: ihr Film vom August 2018 Schlanker Mann, mit einem D-, einem Kritikerwert von 8 % und einer Zuschauerzahl von 17 % bei RT, eröffnete mit 11,3 Millionen US-Dollar und hatte ein 2,7-Multiple für ein nationales Endspiel von 30,6 Millionen US-Dollar.

Chatten Sie in sozialen Netzwerken Die Einladung war laut RelishMix nicht schrecklich darin, gemischten Trends gegenüber positiv zu sein, mit „Fans, die sich aufrüsten und anrufen Vanilla Sky, Bereit oder nicht, Twilight, die Filme von Meghan Markle und Jordan Peele auch. Chatter fragt sich, wie diese Zutaten für einen verrückten Vampirabend aussehen.

Weg von der Pandemie-Ausrede, dass die Leute nicht nach Hause wollen; Es ist nur eine Frage des Produkts. Disney hat es letztes Jahr bewiesen, als es am Labor Day-Wochenende einen Marvel-Film eröffnete Shang-Chi und die Legende der Zehn Ringe Urlaubsergebnisse von 94,6 Millionen US-Dollar zu verzeichnen. Bei großartigen Filmen werden die Leute zu jeder Jahreszeit abhängen.

Ja, Theater brauchen das, es ist ein Produkt. Aber lassen Sie etwas Umpf hinter sich, wenn wir das Theaterfenster und die Langlebigkeit dieses Teils des Geschäfts ernst meinen. Das Traurige daran, dass das Covid-Rettungsgeld der Aussteller ausgeht, ist, dass sie verzweifelt nach irgendetwas suchen und angesichts eines großen Studios hilflos sind, das vorschreibt, dass der erste große Franchise-Titel der Branche „Sommer, Halloween ist vorbei, geht Theater Tag und Datum. Seien wir keine Idioten, dieses Manöver wird die Großen absaugen. Genug von diesem breiten Publikumsmist zwischen Streaming und Theater. Peacock ist hungrig nach kostenpflichtigen Abonnements.

Es ist nicht wie PG-13 bewertet Die Einladung ist ein älterer Film: Er richtet sich direkt an die 18- bis 34-Jährigen, die sich gerade Filme ansehen, wobei diese Demo bis heute 57 % der Ticketkäufer des Bildes ausmacht. Wie der reguläre PG-13-Horrortitel, Die Einladung mit 57 % mehr Frauen voreingenommen. Unter 35-Jährige machten 70 % der Menge aus, wobei die Vielfalt der Ausstellungen 44 % Kaukasier, 23 % Latinos und Hispanos, 18 % Schwarze und 15 % Asiaten/Andere zeigte. Der Film von Jessica M. Thompson wurde an den Küsten und im Süden am meisten akzeptiert. Sieben der Top-Ten-Rennen fanden in Los Angeles statt, das eher auf lateinamerikanische und hispanische Kinobesucher ausgerichtet war.

Und nicht Sony die Schuld zu geben, aber in letzter Zeit sind Sie Lionsgate schuldig, P & A auf YA-Film gekürzt zu haben Fallen, der mit 2,5 Millionen US-Dollar eröffnet wurde und bei 5,9 Millionen US-Dollar liegt, und mit 74 % kritischen Kritiken bei RT und 78 % Publikumsbewertung sowie B CinemaScore. Bei solchen Ergebnissen scheint noch Geld auf dem Tisch zu liegen. Dieses Foto hätte möglicherweise mehr bringen können. Lassen Sie uns zusammenfassend mit den Rechenschieberspielen der netten Wirtschaft an den Kinokassen aufhören und wie wir weniger BS genießen und wirklich ins Theater kommen. Können wir das machen, Studios? Offensichtlich, wenn es ein schlechter Film ist, schicken Sie ihn an den Heimatmarkt, wie sie es mit Filmen wie gemacht haben Die letzte Verführung II. Das Versenden schrecklicher Filme im Inland ist kein brandneues Geschäftsmodell.

Everett

Angesichts des Produktmangels an diesem Wochenende ging MGM/UAR bei der Premiere von George Miller bei den Filmfestspielen in Cannes viel weiter als erwartet 3.000 Jahre Nostalgie, die bei 67 % Rotten Tomatoes und B CinemaScore eröffnet wird 2,9 Millionen $ in 2.436 Kinos. Die Jungs erschienen für diese geniale Idris Elba-Tilda Swinton-Romanze, mit 51 % zwischen 17 und 34 und 48 % über 35. Die Diversity-Demos waren zu 55 % Kaukasier, 16 % Latinos und Hispanos, 13 % Schwarze und 16 % Asiaten/Andere. Die Ticketverkäufe von Pic stammen aus den großen Küstenstädten, wobei AMC und Alamo die Top-Ten-Tracks besitzen.

MGM

Aber, hey, Amazon, warum kommst du mit einem Sylvester Stallone-Film nicht weit? Wann wirst du erwachsen werden, erkennen, dass du MGM gekauft hast, und anfangen, große Filmtitel zu veröffentlichen und Kassenberichte zu machen? Ich meine, wie eine Art Zeltstange! ? Schätzen und sehen Sie sich das Theaterstudio an, das Sie gekauft haben, verschwenden Sie es nicht!

Warum in Gottes Namen wird der Film direkt in Betrieb genommen? Stallones neuester Film Rambo: Letztes Blut eröffnet bei 18,8 Millionen Dollar. Es ist eine Diamantenmine nach Pandemie-Kassenstandards. Ich stimme Warner Bros. Discovery-Chef David Zaslav in diesem Punkt zu: Warum verliert man die Patina (und zukünftige Requisiten) eines Kinofilms, indem man ihn direkt nach Hause schickt? Ist Ihnen in den Sinn gekommen, dass bei einem Titel mit einem Kinofenster vielleicht mehr Toilettenpapier verkauft werden könnte, als es einfach in den Service zu werfen? Ich meine, Sie kosten eine Milliarde Dollar Der Herr der Ringe: Die Macht der Ringe Serie am kommenden Wochenende (allein die Rechte wurden vom Streamer für 250 Millionen Dollar eingesammelt). Alleine das dürfte für das Marktgelände eine verfrühte Weihnachtszeit auslösen. Auf Rotten Tomatoes lieben es die Zuschauer Samariter bei 82%.

RelishMix hat die Online-Konversation für den Film bemerkt und denkt nach Samariter hätte ein Anwärter auf die Kassen sein können, mit Fans, die „absolute Bewunderung für Stallone, alles, was er in der Filmindustrie repräsentiert, und die heldenhaften Charaktere, die er spielte“, gegenüber denen zum Ausdruck bringen, die „ebenso fasziniert sind, dass dieses alternde Superheldenprojekt kein Marvel ist oder DC-Produktion und eine, die Fans auf einzigartige Weise anspricht.

Das Ziel ist es, die Menschen dazu zu bringen, ihre Häuser zu verlassen und nicht zu Hause zu bleiben.

Top 10 Filme des Wochenendes:

1.) Die Einladung (Sony) 3.114 Standorte, Fr. 2,6 Mio. $3 Tage 6 bis 7 Millionen US-Dollar/Woche 1

2.) Hochgeschwindigkeitszug (Sony) 3.513 (-268) Kinos, Fr. 1,54 Millionen $ (-31%), 3 Tage 5,5 Mio. $ (-31 %)/Gesamt 78,1 Millionen Dollar/Woche 4

3.) Top-Gun: Maverick (Per) 2.962 (-7) Bildschirme, Fr 1,35 Millionen $ (-13%), 3 Tage 4,9 Mio. $ (-17%), Zusammen 691,3 Millionen US-Dollar/Woche 14
Sie müssen das auf 700 Millionen Dollar erhöhen. Lass uns gehen!

4.) Dragon Ball Super: Superhelden (Cru) 2.941 Theater (-77), Fr. 1,3 Mio. $ (-88%) 3 Tage 4,83 Millionen Dollar (-77 %)/Gesamt 31 Mio. $/ Woche 2

5.) Das Biest (Uni) 3.754 (+11) Kinos, Fr. 1,3 Mio. $ (-70%) 3 Tage 4,3 Mio. $ (-63 %)/Gesamt: 19,5 Mio. $/Woche 2

5.) DC Liga der Supertiere (WB) 3.284 (-253) Kinos, Fr. 1,065 Mio. $ (-25%), 3 Tage 4,3 Mio. $ (-24 %)/Gesamt 74,1 Millionen US-Dollar Woche 5

Sieben. ) 3.000 Jahre Nostalgie (UAR) 2.436 Kinos, Fr. 1,16 Millionen $3 Tage 2,9 Millionen $/Woche 1

8.) Minions: Der Aufstieg von Gru (Uni) 2.494 Kinos (-160), Fr. 670.000 $ (-29%), 3 Tage 2,73 Millionen $ (-27%), Summe: 354,77 Millionen $/Woche 9

9.) Thor: Liebe und Donner (Disney) 2.450 (-305) Kinos, Fr. 694.000 $ (-35%), 3 Tage 2,65 Millionen $ (-35 %)/Gesamt 336,5 Millionen $/Woche 8

zehn.) (Uni) 1.909 (-472) Kinos, Fr. 630.000 $ (-40%), 3 Tage 2,19 Millionen $ (-39%), Zusammen 117,6 Mio. $/Woche 6

11.) Wo die Flusskrebse singen (Sony) 2.216 Kinos (-392), Fr. 650.000 $ (-28%), 3 Tage 2,15 Millionen $ (-31 %)/Gesamt 81,7 Mio. $/Woche 7

Add Comment